Tägliche News im Video-Format

adhoc24 vom 27.10.2022

Kein Geld für Löhne / Ärzte wollen Strompreisbremse / Cannabis nicht vom Versender
Berlin -

Die Software-Probleme der Apobank ziehen größere Kreise und betreffen auch die Lohnzahlungen der Angestellten. / Genuss-Cannabis soll bei einer Legalisierung nicht über Versandhändler geschickt werden. / Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) will die Höchstmengen bei Betäubungsmitteln (BtM) streichen. / Die Kassenärzte in Brandenburg warnen vor existenzbedrohten Praxen, wenn es keine finanzielle Unterstützung etwa bei den Strompreisen gibt.

Weitere Empfehlungen: