«Zurück zur Übersicht
SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG 19.11.2019
SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG

SteriPharm

Der Folsäurespezialist

Berlin -

Von der Apotheke zum Familienunternehmen: SteriPharm wurde 1981 vom Apotheker Dr. Dieter Schöne gegründet und parallel zur 1964 im Berliner Stadtteil Wilmersdorf eröffneten Park-Apotheke betrieben. Schöne war zuvor als Herstellungsleiter in der Industrie tätig und hatte bereits mehrere Produkte entwickelt. 

Die Bedeutung von Folsäure und Jod in Schwangerschaft und Stillzeit war Schöne bereits in den 1990er Jahren bekannt. Ziel war es, ein Kombinationsprodukt zu entwickeln, das für alle bezahlbar ist und die Voraussetzungen für eine optimale Entwicklung des Kindes schafft. So entstand mit Folio® das erste Folsäure-Jod-Kombinationspräparat aus dem Hause SteriPharm. 

Folio® ist eine Nahrungsergänzungsmittel, das bei bestehendem Kinderwunsch, in Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen wird. Im Handel sind zwei Varianten – Folio®forte (Phase 1) mit 800 Mikrogramm Folsäure, das ab Kinderwunsch bis zum Ende der zwölften Schwangerschaftswoche eingenommen wird und Folio® (Phase 2) mit 400 Mikrogramm Folsäure, das ab der 13. Schwangerschaftswoche bis zum Ende der Stillzeit zum Einsatz kommt. Außerdem enthalten beide Varianten die Vitamine B12 und D3 mit und ohne Jod.

Im Laufe der Jahre folgten weitere Produkte nach der Devise: Notwendige Mikronährstoffe bei fairem Preis-Leistungs-Verhältnis gezielt einsetzen. Zum Portfolio von SteriPharm gehören Folio® forte (Phase 1), Folio® (Phase 2), Folio®men und Nausema®  rund um das Thema Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit sowie FolPlus® (2004) für die geistige und körperliche Fitness. Das Familienunternehmen ist Spezialist auf dem Gebiet von Folsäure-Jod-/ B-Vitamin-Präparaten.   

Die Präparate entstehen in Zusammenarbeit mit einem deutschen Lohnhersteller, der die Produkte nach höchstem Reinheitsstandard herstellt. Auch die Wahl der Rohstoffhändler ist von anspruchsvollen Qualitätskriterien abhängig. Dr. Schöne zog sich Ende 2002 in den Ruhestand zurück. Das Familienunternehmen führte fortan die Tochter – ebenfalls Apothekerin – Dr. Franziska Coenders. Die Mutter von vier Kindern konnte sich bestens in die Entwicklung neuer Produkte einbringen. 2004 wurde SteriPharm in eine GmbH & Co. KG und somit ein unabhängiges und privates Familienunternehmen überführt. Coenders verstarb im Juli 2018. Die Geschäftsführung liegt seither in den Händen von Klaus Brill, der das Unternehmen im Sinne der Familie weiterführt. 

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG
Podbielskiallee 68
14195 Berlin

Telefon: 030 844 15 94 0
Telefax: 030 844 15 94 50

E-Mail: info@steripharm.de
Internet: https://www.steripharm.de/

Weiteres
Coronavirus

Verleihung am 1. Oktober

Drosten, Putsch, Broemme: Bundesverdienstkreuze für Corona-Helden»

Unterstützung durch die WHO

Kräutertrunk gegen Covid-19?»

Schnell & einfach

Roche: Antigenbestimmung in 15 Minuten»
Markt

Großhandel

Corona-Flaute bei Phoenix»

„Da ist jeder einzelne Apotheker superglücklich“

Von Tele-Ärzten, Uralt-Edikten und Henkern»

Gematik-Ausschreibung

eRezept: Zuschlag für Zur Rose?»
Politik
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Beleidigung von Spahn»

Doppelter Virus-Herbst

Ärzte zu Grippeimpfung: Risikogruppen zuerst!»

Baden-Württemberg

LAV: Umfrage unter AvP-Apotheken»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Auch ohne Diabetes

Fast Track: Jardiance bald nach Herzinfarkt»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Yamatogast: Studien belegen Wirkung»

Stelara, Privigen und Vimpat nicht abgabefähig

Securpharm blockiert Reimporte»
Panorama

Aus eins mach zwei

Abriss als Beginn für doppelten Neuanfang»

Schüler klagten

Gericht zur Maskenpflicht: Pauschales Attest reicht nicht»

An apple a day keeps the doctor away

Aktionstag: Apotheke verschenkt Äpfel»
Apothekenpraxis

Wutbrief an CSU-Chef Markus Söder

Kein AvP-Rettungsschirm: Apothekerin tritt aus CSU aus»

AvP-Insolvenz

Kammer und Verband bitten Kretschmann um Rettungsschirm»

adhoc24 vom 23.09.20

Botendiensthonorar / AOK stellt Retax zurück / Apobank streicht Dividende»
PTA Live

Schulstart mit Maske & Co.

PTA-Schulen: Es geht wieder los!»

Herstellung in der Apotheke

Desinfektionsmittel: Änderungen zum 7. Oktober»

Polizei: Anzeige nicht möglich

PTA schlägt Popo-Diebin in die Flucht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»