adequapharm GmbH
adequapharm GmbH 2022_10
Pressemitteilung

Reimporteur adequapharm hat Medizinprodukte-QMS zertifizieren lassen

Von links nach rechts: Alisa Adler, Nelly Lucke, Michelle Rasmussen, Thomas Madetzki, Thorsten Wimmer, Dr. Wolfgang Steven, Anna Nieder- Eichholz, Anke Wilhelms, Melina Ruschhaupt

Berlin -

DIN EN ISO 13485-Zertifizierung im Rekordtempo
„Ende 2021 haben wir uns entschlossen, ein komplett neues Qualitätsmanagementsystem für unseren Parallelhandel mit Medizinprodukten aufzubauen“ erinnert sich Geschäftsführer und Gesellschafter Thomas Madetzki. „Die MDR hat hohe Anforderungen an ein QMS, und deshalb gab es nur den Weg einer Zertifizierung“. Es folgten 6 Monate harte Arbeit, bis der Zertifizierer dann die Audits durchführen konnte. „Viele Prozesse mussten wir überdenken, neue Partner finden, vieles völlig neu sehen und schließlich schulen und umsetzen, um sicherzustellen, dass die Umkennzeichnung der Produkte MDR-konform erfolgt.“ berichtet Prokuristin Michelle Rasmussen. Seit September 2022 ist adequapharm nun zertifiziert. Darauf ist das Team sehr stolz.

Neue Betriebsräume bezogen
Parallel wurde an einer Kapazitätserweiterung gearbeitet, um die „sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung“ entsprechen gut ausgestattet fortzusetzen. Im Mai wurden neue Produktions-, Lager- und Büroräume bezogen, ebenfalls in Berlin Tegel, und man freut sich nun über 100% mehr Logistikfläche und deutlich bessere Bedingungen. „Die MDR erwartet auch für die Medizinprodukte Lager- und Transportbedingungen wie bei Arzneimitteln, und die Vorschriften sind sogar teils deutlich strenger“, stellt Stefan Müller, Head of Operations and Logistics, fest. Die Räume sind klimatisiert und alle Transporte erfolgen temperaturgeführt.

Weiteres Wachstum angestrebt
Schon länger verzeichnet adequapharm ein stetiges Wachstum, allein in diesem Jahr von über 20%. „Wir haben nun alles, um weiter wachsen zu können: Tolle Kunden, ein tolles Team, erfahrene Partner, ein wachsendes Sortiment, eine optimale Infrastruktur und zertifizierte, konforme Prozesse – machen wir was draus!“ So sehen das die Berliner. Man darf gespannt sein.

adequapharm GmbH
Egellsstraße 21
13507 Berlin

Telefon: +49 (0)30 / 4303 44

E-Mail: info@adequapharm.de
Internet: http://www.adequapharm.de

Weiteres
„Das Virus trifft auf Bevölkerung mit wenig Immunschutz.“
Corona-Experte: China braucht wirksamere Vakzine»
Mehr Antikörper durch bivalentes Vakzin?
Subtyp BQ.1.1: Die „Höllenhund“-Variante»
Plätzchen, Glühwein und Gänsebraten
Fettleber: Adventszeit als Herausforderung»
Kaiserschnitt beeinflusst Mikrobiom
Vaginale Geburt bietet Vorteil»
„So etwas habe ich noch nie erlebt“
1. Advent: Ansturm auf Apothekennotdienst»
Minderwertige Produkte ausgeliefert
Ramsch-Masken: Ermittlungen wieder aufgenommen»
„Pillen-Schock in der Apotheke“
Bild sammelt Lieferengpässe»
Ab Donnerstag als gebrauchsfertige Lösung bestellbar
Infectopharm bringt Glucosetoleranztest»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Kein Kalender: Kundin verklagt Apothekerin»
Apotheker kämpfen um Gärtnerei
Für PTA und PKA: Der Garten muss bleiben!»
„Aufgaben der PTA werden immer umfangreicher.“
PTA-Förderpreis: 18. Veranstaltung mit starker Resonanz»
Herzinfarkt, Schlaganfall & Nierenschäden
Diabetes als Risikofaktor»
B-Ausgabe November
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»