Protina Pharm. GmbH
Protina Pharm. GmbH
Gesamtes Nahrungsergänzungsmittelsortiment ab sofort vegan

Magnesium-Diasporal® nach Maß für jeden Lebensstil und Bedarf

Ismaning -

Das bewährte Magnesium der Marke Diasporal® unterstützt Menschen dabei, körperlich und geistig fit zu bleiben. Mit der Zeit hat sich der Lifestyle verändert. Es findet eine intensivere Auseinandersetzung mit Ernährung und Gesundheit statt, die unter anderem dazu führt, dass sich immer mehr Verbraucher:innen aus unterschiedlicher Motivation heraus für einen veganen Lebensstil entscheiden. Sich im Rahmen von Forschung und Entwicklung stetig mit sich verändernden Bedürfnissen zu befassen, ist eine bekannte Stärke von Protina, dem pharmazeutischen Hersteller von Diasporal®. Das Ergebnis: Dem Zeitgeist entsprechend ist das gesamte apothekenexklusive Nahrungsergänzungsmittel-Sortiment auf eine vegane Rezeptur umgestellt worden, die zudem weder Gluten, Laktose, Jod, Zucker oder Konservierungsstoffe enthält. Somit empfehlen sich diese hochwertigen Magnesiumprodukte in ihren unterschiedlichen Darreichungsformen und Geschmacksrichtungen heute bei jedem individuellen Kundenwunsch.

Gute Empfehlung: Für jeden Kunden das richtige Diasporal®
Diasporal® ist für viele Apotheken-Kundinnen und Kunden ein wichtiger Begleiter im Alltag. Das Multitalent Magnesium in höchster pharmazeutischer Qualität hilft verlässlich dabei, körperlich und geistig fit zu bleiben und ein Leben in Bewegung führen zu können. Das Nahrungsergänzungsmittel-Sortiment von Magnesium-Diasporal® ist eine gute Wahl in der Apothekenberatung, denn es hat viel für den individuellen Bedarf von Kundinnen und Kunden anzubieten:

Für die Basisversorgung:
Magnesium-Diasporal® 300 direkt
(Direktgranulat, 20 Sticks: PZN 04479519, 50 Sticks: PZN 05969496)

Magnesium-Diasporal® 250 aktiv
(Brausetabletten, 20 Stück: PZN 02451652)

Für den erhöhten Bedarf:
Magnesium-Diasporal® 400 EXTRA
(Trinkgranulat, 20 Sticks: PZN 03268269, 50 Sticks: PZN 03355608)

Magnesium-Diasporal® 400 EXTRA direkt
(Direktgranulat, 20 Sticks: PZN 08402413, 50 Sticks: PZN 08402436, 100 Sticks: PZN 11594238)

Magnesium-Diasporal® 400 EXTRA Kapseln
(Kapseln, 20 Stück: PZN 10192590, 50 Stück: PZN 10192584,100 Stück: PZN 10192609)

Für den speziellen Bedarf:
Magnesium-Diasporal® DEPOT Muskeln + Nerven
(2-Phasen-Tabette, 30 Stück: PZN 14323511)

Eine aktuelle Sortimentsübersicht für die Beratung zum Diasporal-Sortiment kann bei Protina angefordert werden: servicezentrale(@)protina.de – ausführliche Produktinformationen unter: www.diasporal.de

Unternehmensinformationen und alle aktuellen Brachennews finden Sie hier.

Protina Pharm. GmbH

Andrea Beringer
Leitung Public Relations

Tel.: +49-89-996553-138
Mobil: +49-176-10140140
E-Mail: publicrelations(@)protina.de

Diana Schmautz
Assistenz Public Relations

Fon: +49 89-99 65 53-221
E-Mail: schmautz.diana(@)protina.de

PROTINA ist ein unabhängiges und mittelständisches Familienunternehmen in dritter Generation – und gilt seit über 100 Jahren als Experte für hochwertige organische Mineralstoffverbindungen. Tradition, Qualität und Wissenschaft sind die Grundpfeiler der Protina Pharmazeutische GmbH. Am Firmensitz und Produktionsstandort in Ismaning bei München wird geforscht, entwickelt und produziert. Von dort aus werden die Protina-Produkte „Made in Germany“ in die ganze Welt vertrieben.

PROTINA PHARMAZEUTISCHE GMBH
Adalperostr. 37              www.basica.com                      www.diasporal.de
D-85737 Ismaning         Instagram: @basica_official   @magnesiumdiasporal
Fax: +49 89-96 34 46     Facebook: @basicaDACH.      @magnesiumdiasporal
www.protina.com          Pinterest: basica
info(@)protina.de

Weiteres
Namensänderung bei Janssen-Impfstoff
Jcovden: Apotheken können aufklären»
Antikörper dockt an Spikeprotein an
Corona: Universalwaffe gefunden?»
Falsche Werbung und obskure Siegel
Die kleinen Sünden der Krankenkassen»
Empfehlungen für alle Altergruppen
Lauterbach will klare Impfbotschaft»
Schärfere Maßnahmen geplant
Affenpocken: USA rufen Notstand aus»
Per Aufkleber Daten über den Körper
Ultraschallpflaster: Blick ins Innere»
Eine seltene Genmutation erweist sich als Glücksfall.
Weiterer Patient von HIV geheilt»
Antibakterielle Wirkstoffe beeinflussen Antikörper
Antibiotika: Immunantwort bei Babys geschwächt»
Möglicher Zusammenhang zwischen Endometriose und Schlaganfall
Endometriose: Kardiovaskuläres Risiko»
Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Appetitlosigkeit
Long Covid: Kinder leiden nach Infektion»
Sorge um Halteplätze und Teststelle
Apothekerin ärgert sich über Imbisswagen»
Falsche Bescheinigungen gegen Geld
Mutter stiftete Arzt zur Straftat an»
Startschuss für die Influenzasaison 2022/23
Seqirus beginnt mit Auslieferung der Grippeimpfstoffe»
A-Ausgabe August
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»