«Zurück zur Übersicht
Bodymed AG 07.05.2019
2019-04 Bodymed AG

Clever Fasten:

So geht’s ohne Heißhunger und Leistungstief

Kirkel -

Dr. Hardy Walle https://www.bodymed.com/daystart-apotheke/

Kaum ein Gesundheitsratgeber kommt in diesen Wochen ohne das Trendthema Intervallfasten aus. Schlanker soll es machen, energiegeladener und gesünder. Sogar dem Alterungsprozess kann der zeitweise Nahrungsverzicht angeblich ein Schnippchen schlagen.

„Ganz oft ist es ja das ständige Essen oder Trinken – hier ein Keks, da ein Latte Macchiato oder ein Smoothie – , das uns antriebslos, dick und auf Dauer krank macht,“ sagt der Internist und Ernährungsmediziner Dr. Hardy Walle. Aus medizinischer Sicht sei Fasten daher auf jeden Fall sinnvoll. „Essenspausen sind ganz wichtig, damit die körpereigene Fettverbrennung richtig arbeiten kann.“

Fasten: Häufig das Synonym für Heißhunger und Leistungstiefs

Doch vielen gelingt das Fasten über 12, 14 oder gar 16 Stunden nur mit großer Mühe. Ohne Frühstück leiden sie spätestens im Laufe des Vormittags unter quälenden Heißhungerattacken, viele frieren außerdem stark und sind nicht leistungsfähig.

„Sich beim Fasten so zu quälen, ist aus meiner Sicht nicht clever – und nicht zeitgemäß“, sagt Walle, der schon viele Tausend Patienten erfolgreich beim Abnehmen unterstützt hat. Er empfiehlt zum Start in den Tag einen Eiweiß-Kick, der den Blutzucker- und Insulinspiegel niedrig hält, den Körper aber optimal versorgt. Denn Eiweiß sättigt und macht leistungsfähig, ohne die nächtliche Fettverbrennung zu unterbrechen. Sie wird sogar um weitere Stunden verlängert!

Frühstücks-Fasten ist leichter. Und viel effektiver

„Voraussetzung dafür ist allerdings, dass man wirklich hochwertiges Eiweiß, am besten Molkenprotein, und möglichst wenig Kohlenhydrate zu sich nimmt“, so der Mediziner. Viele „Diät-Shakes“ enthielten dagegen deutlich zu viel Zucker. „Damit ist der Fettverbrennungseffekt sofort im Eimer.“

Wer clever fasten und trotzdem volle Leistung bringen will, sollte sich deswegen ein hochwertiges Produkt besorgen, am besten in der Apotheke. „Viele Apothekerinnen und Apotheker empfehlen ihren Kunden Day Start. Damit fühlt man sich satt und fit. Dann bringt das Fasten auch den gewünschten Erfolg.“

DAY START PZN 13982950

https://www.bodymed.com/daystart-apotheke/

Bodymed AG
Im Driescher 10
66459 Kirkel

E-Mail: info@bodymed.com
Internet: www.bodymed.com

Telefon: 0800 26 39 633 (kostenfreie Hotline Deutschland)*
Telefon: +49 (0) 180 4 00 0557 (Hotline aus Österreich zum Ortstarif)*

Weiteres
Markt

Comjoodoc

Heilberufler-Plattform: Vom Flughafen in die Apotheke»

Vernetzte Versorgung

Sanofi und Abbott bauen Insulin-Cloud»

Dekorative Kosmetik

Rote Lippen mit Dr. Theiss»
Politik

GKV-Erstattung

Homöopathie: „Irrelevant im Konzert der Gesundheitsausgaben“»

Großhandelshonorar

Gehe verbucht Lobbyerfolg für sich»

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Kinderarzneimittel

Noch keine PUMA-Zulassung in diesem Jahr»

Rückrufe

Temozolomid zum Ersten, GinoRing zum Zweiten»

Analgetika in der Schwangerschaft

Neue Studie: Doch ADHS durch Paracetamol?»
Panorama

Psychische Erkrankungen

Grüne und Therapeuten für mehr Prävention»

LG Gießen

Ärztin wegen Abrechnungsbetruges vor Gericht»

Vox-Gründershow

Apotheker angelt sich einen Löwen»
Apothekenpraxis

aposcope-Studie

Homöopathie: Von Apothekern verteidigt, von PTA gefeiert»

NRW.Bank

Förderprogramm für Apothekendigitalisierung»

Kostenerstattung

Spahn verschont die Homöopathie»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»