Information des Unternehmen Wörwag

Weiterhin gilt: Clopigamma nicht vom Rückruf betroffen

Böblingen -

Auch nach dem Rückruf weiterer Clopidogrel-Chargen der Hersteller Hexal und Ratiopharm, die ihren Wirkstoff aus einer Betriebsstätte des indischen Herstellers Glochem Industries beziehen, gilt: Clopigamma kann weiterhin bedenkenlos in der Apotheke abgegeben werden. Wörwag Pharma bezieht den Wirkstoff nicht vom Unternehmen Glochem und legt großen Wert auf Sicherheit und Vertrauen. Clopigamma wird kontinuierlich nur von einem Hersteller nach EU-GMP Standard produziert.

Die hohe pharmazeutische Qualität der Arzneimittel von Wörwag ist weiterhin gewährleistet und besonders die Lieferfähigkeit ist gesichert.

Unter Anderem ist Clopigamma exklusives Rabattarzneimittel bei der Techniker Krankenkasse.

Wörwag Pharma GmbH & Co KG
Calwerstr. 7
71034 Böblingen


Anke Binder
Produktmanagerin (ethisch)
Tel. 07031/6204-150
Fax: 07031/6204-51
E-Mail: [email protected]
www.WoerwagPharma.com

 

Lesen Sie auch