«Zurück zur Übersicht
11.03.2008
Tumorzellen „ticken“ anders

Warburg-Hypothese bestätigt / Rechtsmilchsäure entlastet den Zellstoffwechsel / Ascovizym® kann vor freien Radikalen schützen

Villmar -
Bereits 1924 stellte Nobelpreisträger Otto Warburg fest, dass sich der Energiestoffwechsel von Krebszellen von denen gesunder Zellen unterscheidet: Anstelle Traubenzucker unter Sauerstoffverbrauch zu Kohlendioxid zu veratmen, wird er zu großen Teilen anaerob zu Milchsäure vergärt, auch wenn der Zelle Sauerstoff zur Verfügung steht. Diese Hypothese ist in der modernen Schulmedizin inzwischen etabliert (1). Der anaerobe Stoffwechselweg, der evolutionsbiologisch einen Rückschritt darstellt, bietet den entarteten Zellen einen gewissen Schutz vor dem natürlichen Selbstmordprogramm. Problematisch sind auch die großen Mengen linksdrehender Milchsäure, die dabei entstehen. Die linksdrehende Milchsäure wird im Gegensatz zu ihrem rechtsdrehenden Spiegelbild nicht erkannt, häuft sich im Gewebe an, übersäuert dieses und steigert die Zellteilungsrate um das 8-fache, wodurch das Tumorwachstum zusätzlich gefördert wird.

Stoffwechselweg prinzipiell umkehrbar

Wissenschaftler haben allerdings festgestellt, dass es möglich ist, die Krebszellen zu einem normalen Stoffwechsel zu bewegen: Dichloracetat vermag die Mitochondrien, das sind die Zellorganellen, die in gesunden Zellen für die oxydative Energiegewinnung zuständig sind, wieder in den Zellstoffwechsel mit einzubeziehen (2). In Tierversuchen konnte tatsächlich eine Wachstumshemmung von Tumoren beobachtet werden. Die anfängliche Euphorie flachte jedoch ab, nachdem die erste klinische Studie abgebrochen werden musste, weil Dichloracetat zu schweren Nervenschädigungen bei den Patienten geführt hatte.

Hochdosierte Rechtsmilchsäure (20%) ist nachweislich ebenfalls in der Lage, die Krebszellen zu einem aeroben Stoffwechsel zu bewegen (3). Im Gegensatz zu Dichloracetat handelt es sich dabei um eine natürliche, körpereigene Substanz, die keinerlei Nebenwirkungen verursacht. Zudem schleust sie die krankhaft hohen Mengen an Linksmilchsäure aus dem Körper.

Rechtsmilchsäure (RMS Asconex®) in der biologischen Krebstherapie

Für Dr. Fryda ist der Mangel an körpereigenem Adrenalin und der dadurch bedingte Kohlenhydratüberschuss in den Zellen die Ursache für die Entgleisung des Zellstoffwechsels: Durch die Gärung, die einen 18-fach geringeren Wirkungsgrad als die oxydative Verbrennung aufweist, wird Glukose, die im Übermaß der Zelle schadet, „verheizt“. „Tumore sind Glukosefresser“, erklärte die Ärztin auf dem 1. Internationalen Fachkongress für Biologische Krebsmedizin in Baden-Baden vom 9.-10 Juni 2007. Rechtsdrehende Milchsäure (20% Lösung, RMS Asconex®) ist ein fester Bestandteil ihrer Basistherapie, die auf langjähriger Erfahrung in der biologischen Krebstherapie beruht. Rechtsdrehende Milchsäure aktiviert die Adrenalinausschüttung und wirkt der Stoffwechselentgleisung dadurch ursächlich entgegen. Durch die Zufuhr der Rechtsmilchsäure wird zudem das schädliche linksdrehende Enantiomer zur Ausscheidung gebracht. Darüber hinaus beeinflusst die Rechtsmilchsäure den Säure-Basen-Haushalt positiv: Obwohl die Rechtsmilchsäure selbst sauer ist, entlastet sie über die Sanierung des Darmmilieus den Körper von überschüssigen Säuren.

Ascovizym® - Antioxidantien aus Rote Beete

Freie Sauerstoffradikale sind am Alterungs- sowie an zahlreichen Krankheitsprozessen beteiligt und fördern das Krebsgeschehen. Aufgrund ihrer aggressiven Natur schädigen sie das Erbgut und beschleunigen entzündliche und krebsauslösende Stoffwechselwege. Bei hoher Belastung durch freie Radikale durch z.B. Rauchen, Entzündungsprozesse, Umweltgifte oder Stress sind die antioxidativen Schutzmechanismen des Körpers häufig erschöpft. Auch bei der konventionellen Behandlung von Krebs durch Strahlen- oder Chemotherapie fallen große Mengen an freien Radikalen an, die den Körper zusätzlich belasten. Ascovizym® mit natürlichem Rote Beete-Pulver, das reich an antioxidativen Polyphenolen ist, schützt den Körper vor oxidativem Stress und ist daher ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel sowohl in der Prävention als auch in der adjuvanten Ernährungstherapie. Darüber hinaus ist die gesunde Rübe reich an Vitalstoffen und stärkt das Immunsystem. Die blutbildende Wirkung von Rote Beete ist übrigens nicht durch die rote Farbe, welche auf die ebenfalls antioxidativ wirksamen Betanine zurückzuführen ist, sondern durch den hohen Gehalt an Folsäure und Eisen zu erklären.

Asconex - Kompetenz in Naturheilkunde

Die Asconex Arzneimittelvertriebs GmbH hat sich auf den Vertrieb von Naturheilmitteln, Nahrungsergänzungen und Homöopathika spezialisiert und feiert in diesem Jahr ihr zehntes Jubiläum. Der rege Erfahrungsaustausch mit Therapeuten aus der Praxis spiegelt sich in Produktentwicklung und -portfolio der Asconex Arzneimittelvertriebs GmbH wider. Geschäftsführer Andreas Städtgen und Inhaber der Asconex BTS (Beratung - Training - Seminare) leitet seit 12 Jahren die deutschlandweite Fortbildungsreihe „Forum Natur heilt“. Das junge Unternehmen initiierte unter anderem die Spezialfortbildungen „Forum Mykolgie“, „Forum Dermatologie“ und „Forum Gynäkologie“.

Quellen:
(1) Pedersen PL; J Bioenerg Biomembr. 2007 Jun;39(3):211-22; Kim JW, Dang CV; Cancer Res. 2006 Sep 15;66(18):8927-30.
(2) Bonnet S etal; Cancer Cell 11, 37-51 (2007)
(3) Broja J; CoMed 12-05; 40-42


Herausgeber:
Asconex Arzneimittelvertriebs GmbH
Kapellenstrasse 18
65606 Villmar
www.asconex.de

Pressekontakt:
Dr. rer. nat. Bettina Jung
Medizinjournalistin
T: 0611 2369687 mob: 01515 88 212 86
e-mail@bettinajung.de

ASCONEX Arzneimittelvertriebs GmbH
Kapellenstr. 18
65606 Villmar
Telefon: 06482-911794
Fax: 06482-911795
E-mail: AS@asconex.de
www.asconex.de

Weiteres
Coronavirus

100 Tage Corona-App

Spahn: Nur jeder Zweite meldet Corona-Infektion»

Leichte und mittlere Erkrankungsverläufe

Lilly: Antikörper senkt Viruslast»

VOASG-Beratung

Bühler: RxVV-Petitionserfolg wird übergangen»
Markt

Zahnpasta im Test

Kein Fluorid = Mangelhaft»

Apothekenkooperationen

1A-Gesund startet eRezept-Kampagne»

Schaper & Brümmer gibt Produkt auf

Vitango bald von Schwabe»
Politik

Verordnung verlängert

2,50 Euro: Botendiensthonorar bis Silvester  »

Netzwerk für junge Inhaber

AVWL-Starters: Mit Teamgeist gegen Corona»

aposcope-Umfrage

Apotheker fordern AvP-Rettungsschirm»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Stelara, Privigen und Vimpat nicht abgabefähig

Securpharm blockiert Reimporte»

Rückruf mehrerer Chargen

Epoetin alfa: Erneut Spezifikationsüberschreitungen»

AMK-Meldung

Nulojix: Weiterhin eingeschränkte Lieferfähigkeit»
Panorama
Bande soll medizinische Geräte im Millionenwert gestohlen haben»

Stukenbrock sagt Danke

Gratis-Safari für Apotheker und PTA»

Bürgermeister eingeschaltet

Mohren-Apothekerin: Lasst uns endlich reden!»
Apothekenpraxis

Versorgung von Privatpatienten

Grippeimpfstoffe: Wo bleiben die Einzelpackungen?»

Langjährige Kunden benachteiligt

AvP-Apotheker müssen Jahre auf ihr Geld warten»

Ausschüttung verschieben

Keine Dividende 2019: Apobank beugt sich der EZB  »
PTA Live

Schulstart mit Maske & Co.

PTA-Schulen: Es geht wieder los!»

Herstellung in der Apotheke

Desinfektionsmittel: Änderungen zum 7. Oktober»

Polizei: Anzeige nicht möglich

PTA schlägt Popo-Diebin in die Flucht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten »

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»