«Zurück zur Übersicht
THC Pharm GmbH 12.12.2019
2019 THC Pharm

Cannabidiol

Gericht bekräftigt Rückruf von CBD-haltigen Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln

Frankfurt am Main -

Ende November hat die 4. Kammer des Verwaltungsgerichtes Gießen den Antrag eines in Hessen ansässigen Unternehmens abgelehnt und bekräftigt, dass Lebens- und Nahrungsergänzungsmittel, die den Inhaltsstoff CBD enthalten, sofort zurückgerufen werden müssen. Das gilt auch für mit Hanf-Extrakt angereichertes Hanföl mit erhöhtem THC-Gehalt. Gleichzeitig wurde dem Kläger das weitere Inverkehrbringen derartiger Produkte untersagt1.

Cannabidiol (kurz: CBD) ist ein Cannabinoid der weiblichen Hanfpflanze. Nach Auffassung des Gerichts sind Lebens- und Nahrungsergänzungsmittel mit Anteilen von CBD nicht verkehrsfähig, weil ihnen die nach europäischen Vorschriften erforderliche Zulassung fehlt. Damit teilen die Richter die Einschätzung des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, die für CBD einen Zulassungsantrag als Arzneimittel oder als Novel Food fordern. Unter Novel Food versteht man Lebensmittel oder Zusatzstoffe, die nicht schon vor dem 15. Mai 1997 bereits in nennenswertem Umfang in der Union für den menschlichen Verzehr verwendet wurden.

Wie das Gericht in einer Pressemitteilung mitteilte, war darüber hinaus bei dem Hanföl nach den Analyseergebnissen des Hessischen Landeslabors nicht auszuschließen, dass dieses Produkt auf Grund seines THC-Gehaltes für den Verzehr durch Menschen ungeeignet und als nicht sicher zu beurteilen ist.

Ganz anders verhält es sich mit CBD als DAC-konforme Rezeptursubstanz, wie sie von THC Pharm GmbH seit Jahren angeboten wird. Apotheken können den nach deutschen GMP Regeln hergestellten Ausgangsstoff als auch die bewährten Rezeptursets direkt unter der

  • PZN 14295542 für 1 g CBD
  • PZN 14295559 für 10 g CBD
  • PZN 00299654 für das Tropfenset und
  • PZN 07685001 für das Kapselset

beim Hersteller bestellen. Die Herstellung erfolgt gemäß der schon 2015 vom NRF entwickelten Vorschriften NRF 22.10. „Ölige Cannabidiol-Lösung 50 mg/ml oder 100 mg/l“ an der die THC Pharm maßgeblich beteiligt war.

1 Der Beschluss (vom 11. November 2019, 4 L 3254/19.GI) ist noch nicht rechtskräftig

THC Pharm GmbH
The Health Concept
Offenbacher Landstrasse 368 D
60599 Frankfurt am Main

Telefon: 069-6380990

E-Mail: info@thc-pharm.de
Internet: www.thc-pharm.de

Weiteres
Markt

Geschwärzte Zulassungsanträge

EuGH: Hersteller muss Studien herausgeben»

Versandapotheken

Zur Rose: Zum eRezept verdammt»

49 Euro für Eintragung

Transparenzregister: e.V. i. G. verteidigt sich»
Politik

EU-Dachverband

Parallelimporteure: Neue Studie, neuer Name»

BMG schweigt zur Datengrundlage

Studie zur Preisbindung: Gabelmann kritisiert Geheimniskrämerei»

Einfach andere Apotheke fragen

TK-Manager: eRezept beendet Lieferengpässe»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Neue Behandlungsoptionen gegen Alzheimer

NMDA-Rezeptoren: Forscher entschlüsseln Wirkmechanismus»

Lungenkrankheit in China

Deutsche Firma entwickelt ersten SARS-Test»

Prophylaktische Einnahme

Metformin kann Diabetes-Risiko reduzieren»
Panorama

Bayern

Ärztekammer-Vize: „Heilpraktiker ohne Existenzberechtigung”»

Vorsorgemaßnahmen

Coronavirus: Rostocker Mediziner ruft zu umsichtigem Verhalten auf»

 Großeinsatz in Nortorf

Kampfmittelräumdienst besucht Apotheke»
Apothekenpraxis

Dagmar Fischer als neue DPhG-Präsidentin

„Apotheken werden sich verändern“»

Digitale Sichtwahl

11 Apothekenmotive gegen DocMorris & Co»

Bon-Pflicht 

Apotheker startet Bon-Bucket-Challenge»
PTA Live

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»