Pressemitteilung

STOP - Infekt!

Ehrenkirchen -

Gerade in der nasskalten Jahreszeit sind Viren und Bakterien in unserem täglichen Leben weit verbreitet. Ein automatisierter Griff an die Türklinke, ein höfliches Händeschütteln oder die bloße Unterhaltung mit einem erkälteten Kollegen genügt, um seine körpereigene Immunabwehr ins Wanken zu bringen. Husten und Schnupfen, oder sogar Entzündungen in Mund- und Rachenraum können die unangenehmen Folgen sein.

Da muss ein Kämpfernaturell namens Zistrose (lateinisch Cistus villosus) her. Das unscheinbare Pflänzchen hat enormes Potential: Bereits im 4. Jahrhundert vor Christus war die Zistrose mit Ihrem Extrakt fester Bestandteil der medizinischen Heilkunde und hat sich bis in die heutige Zeit manifestiert. Die sehr hohe Konzentration der Inhaltsstoffe, Polyphenole, macht den standardisierten Extrakt als pflanzlichen Infektblocker besonders wertvoll.

Diese Polyphenole sind wirksamer Bestandteil von ImmunPRO Infektblocker und unterstützen so die Infektabwehr.
Diese Inhaltsstoffe der angenehm schmeckenden Lutschtabletten helfen bereits bei den ersten Anzeichen, beim ersten Kratzen im Hals, oder beim ersten „Hatschi!“.
Polyphenole bauen eine natürliche physikalische Barriere gegen Erkältungsviren auf, indem sie sich auf die Mundschleimhaut legen. ImmunPRO Infektblocker wirkt so wie ein natürlicher Schutzschild.

Das innovative Produkt ist in Apotheken erhältlich. Für 30 Lutschtabletten (PZN: 6939882) wird ein VK von 10,99 €, für 60 Lutschtabletten (PZN: 6939907) ein VK von 18, 49 € und die Tagesdosis von 3 - 6 Lutschtabletten empfohlen. Für Rückfragen steht Ihnen der Verbraucherservice (07633 909-333) gerne zur Verfügung.

MEDOPHARM Arzneimittel GmbH & Co. KG
Schloßstraße 11-17
79238 Ehrenkirchen

Telefon: +49-7633-909500
Telefax: +49-7633-909505

E-Mail: [email protected]
www.medopharm.de/2_10.html

Lesen Sie auch