«Zurück zur Übersicht
SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG 20.08.2019
SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG

Folio®men

Zink und Selen machen Spermien fit

Berlin -

Beim Thema Kinderwunsch dreht sich meist alles um die Frau. Bleibt der Wunsch jedoch unerfüllt, rückt der Mann oder vielmehr dessen Spermienqualität in den Fokus. Etwa eine Millionen Spermienfäden machen sich nach der Ejakulation auf den Weg zur Eizelle. Dieser ist lang und voller Hindernisse und nur einige Hundert erreichen das Ziel. Ausreichend viele schnelle und gesunde Spermien sind also die Voraussetzung für eine erfolgreiche Befruchtung.

Die richtige Ernährung mit wertvollen Mikronährstoffen kann sich positiv auf die Spermienqualität auswirken. Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Fisch, mageres Fleisch und Nüsse sollten auf dem Speiseplan stehen.

Die wertvolle Mikronährstoffkombination in Folio®men wurde speziell für Männer entwickelt und kann die Ernährung sinnvoll ergänzen. Enthalten sind unter anderem Zink für die Fruchtbarkeit und Selen für die Spermienbildung. Zink leistet einen Beitrag für die normale Fruchtbarkeit, die Fortpflanzung und die DNA-Synthese. Außerdem kann der Mineralstoff dazu beitragen, den Testosteron-Spiegel im Blut auf einem normalen Level zu halten. Selen ist wichtig für die Spermienbildung und kann zur normalen Funktion der Schilddrüse und des Immunsystems beitragen. Zudem sind Kupfer, Folsäure, B6 und B12 sowie Vitamin D3 enthalten.

Die Einnahme von Folio®men ist unkompliziert. Männer sollten jeden Tag eine Tablette mit etwas Flüssigkeit zu einer Mahlzeit oder einem Snack einnehmen. Männer, mit Kinderwunsch, sollten etwa drei Monate vor dem Wunschtermin des Schwangerschaftsbeginns, mit der Einnahme beginnen. Der Grund: Die Spermatogenese – die Bildung und Reifung der Spermien – findet in den Hoden in aufeinanderfolgenden Phasen statt und dauert etwa drei Monate. Ist die Frau schwanger, kann die Einnahme beendet werden.

Folio®men ist zu 30 Tabletten, mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 13,50 Euro, im Handel.

Über SteriPharm: Das Familienunternehmen wurde 1981 unter dem Namen SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH von Apotheker Dr. Dieter Schöne gegründet. Die Bedeutung von Folsäure und Jod hatte Schöne schon in den 1990er Jahren erkannt. Zum Portfolio von SteriPharm gehören Folio® forte (Phase 1), Folio® (Phase 2), Folio®men und Nausema® rund um das Thema Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit sowie FolPlus® für die geistige und körperliche Fitness.

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG
Podbielskiallee 68
14195 Berlin

Telefon: 030 844 15 94 0
Telefax: 030 844 15 94 50

E-Mail: info@steripharm.de
Internet: https://www.steripharm.de/

Weiteres
Markt

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»

Verbrauchermagazine

Marktcheck checkt Iberogast»
Politik

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»

Gabelmann: „Eiertanz ist schiefgegangen“

Lobbyismus beim VOASG: BMG gibt nur widerwillig Auskunft»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Ausschuss-Tagung

WHO-Experten prüfen Fortschritte im Kampf gegen Ebola»

Gespräch mit Ärztevertretern

Spahn stimmt Patienten auf Telemedizin ein»

TV-Show

Bachelor in Paradise: Pharmareferentin sucht die Liebe»
Apothekenpraxis

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»

Lieferengpässe

BPI: Natürlich sind die Kassen schuld»

vdek-Analyse

Kassen: Welcher Lieferengpass?»
PTA Live

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »