Seqirus GmbH
Seqirus GmbH
Pressemeldung

Zellkultur-basierter Vierfach-Grippeimpfstoff jetzt auch in Deutschland

Marburg -

Der Impfstoffhersteller Seqirus stellt den Vierfach-Grippeimpfstoff Flucelvax® Tetra jetzt auch in Deutschland zur Verfügung. Flucelvax® Tetra ist für Patienten ab dem Alter von 9 Jahren zugelassen.

Das Besondere an Flucelvax® Tetra: Der Impfstoff wird auf Basis von Zellkulturen hergestellt, wohingegen das traditionelle Verfahren hierfür bebrütete Hühnereier nutzt. Impfviren können nach dem innovativen Verfahren eine höhere Übereinstimmung mit den zirkulierenden Influenzaviren aufweisen und so einen hohen Impfschutz bewirken.

Die Produktion mit bebrüteten Hühnereiern hat einen Schwachpunkt: Die von grippekranken Menschen isolierten humanen Influenzaviren müssen an die Bedingungen eines Vogeleis adaptiert werden. Daher weichen die Impfviren strukturell von den zirkulierenden Viren ab, was ein Risiko für die Impfwirksamkeit darstellen kann.

Seqirus nutzt für die Vermehrung des Influenza-Viren-Materials statt der Zellen eines Vogels, die Zellen von Säugetieren. Genauer: Zellen der MDCK-Zelllinie (Madin-Darby Canine Kidney). Damit entstammen die produzierenden Zellen derjenigen biologischen „Klasse“, zu der auch der Mensch gehört. Eine Anpassung des Virus an das biologische „Produktionsumfeld“ ist nicht mehr erforderlich. Das Risiko eines Abweichens des Impfstoffes von den Wildviren kann so minimiert sein.

Nach derzeitigen Erkenntnissen ist der Influenza-A-Subtyp H3N2 epidemiologisch besonders variabel – muss somit in besonderem Maße für die Produktion in Hühnereiern modifiziert werden. Gerade dieser Subtyp aber ist es, der in Deutschland in Jahren hoher Influenzaaktivität oft dominant ist. Bei diesem Virustyp kann daher die Zellkultur-basierte Herstellung einen besonders positiven Effekt haben.

Kurzprofil:

Seqirus

  • ist einer der größten Anbieter von Grippeimpfstoffen
  • bietet Grippeimpfstoffe aus einem der umfangreichsten Portfolios an
  • verfügt über führende Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in den USA, Großbritannien und Australien
  • ist in mehr als 20 Ländern vertreten, versorgt mehr als 60 Länder mit Impfstoffen
  • gehört zur CSL Limited Unternehmensgruppe, Melbourne
  • ist 2015 aus der Vereinigung von bioCSL und dem Grippeimpfstoff-Geschäft von Novartis Vaccines hervorgegangen.
  • hat 22.000 Mitarbeiter weltweit.

Flucelvax® Tetra wird in einer hochmodernen Anlage in North Carolina, USA, produziert; die Produktion wurde in Partnerschaft mit der US-Regierung eingerichtet, um drohende Pandemien zu bekämpfen.

Das Produktionsvolumen von Grippeimpfstoffen gegen die saisonale Grippe wurde in den letzten drei Jahren vervierfacht. Diese Kapazitätserweiterung ermöglicht es, große Mengen an hochstandardisiertem Impfstoff zu produzieren und neben dem steigenden Bedarf an QIVc in den USA zukünftig auch den Bedarf in Europa zu decken.

Weitere Informationen finden Sie unter www.seqirus.com und www.csl.com.

Ansprechpartner:
Philipp Beinker
Marketing Manager
Philipp.Beinker(@)Seqirus.com

Weiteres
Mit Arzt- und Apothekensuche
Gesund.de kommt in App-Stores»
250 Mitarbeiter:innen betroffen
P&G macht Darmstadt dicht»
Experten raten zur Umsetzung
Abwasser zeigt Corona-Entwicklung»
Die Hälfte wird ungeplant schwanger
Psoriasis und Schwangerschaft»