SANOHRA fly

Sanfte Landung für Ihre Ohren

Schwetzingen -

SANOHRA fly hilft Passagieren, die unter Ohrenschmerzen beim Fliegen - insbesondere beim Landeanflug - leiden. Dies wurde jetzt in einer Studie an der HNO-Universitätsklinik der Charité in Berlin bestätigt.

Auch das Fernsehen ist auf den speziellen Ohrenschutz aufmerksam geworden. Für die mdr-Sendung „Einfach genial“ hat das TV-Team SANOHRA fly in der Druckkammer des Vivantes Klinikums in Berlin selbst getestet und das Ergebnis mit dem Studienleiter der Charite, Herrn Dr. Masen Dirk Jumah, diskutiert. Der Beitrag wird am Dienstag, den 01.Juni 2010 um 19:50 Uhr, im mdr gesendet.

Das Funktionsprinzip von SANOHRA fly ist einfach und genial: Ein integrierter Filter sorgt dafür, dass der Luftdruck vor dem Trommelfell wesentlich langsamer ansteigt als in der Flugzeugkabine. So kann die Eustachische Röhre auch bei eingeschränkter Funktion die aktive Öffnung herbeiführen, bevor es zu einer schmerzauslösenden Wölbung des Trommelfells kommt.

Entscheidend für die schmerzverhindernde Wirkung ist die präzise Funktion des Filters: Ein neu entwickelter hoch präziser Druckminderer kann die äußerst geringen Luftmengen sehr exakt regulieren. SANOHRA fly wurde in Deutschland entwickelt und wird hier hergestellt.

SANOHRA fly ist in Apotheken für rund 8 € erhältlich. Weitergehende Informationen finden Sie unter www.sanohra.de

Innosan GmbH
Beethovenstr. 3
68723 Schwetzingen

Tel: 0700/27653276 (12 Cent/Min.)
Fax: 0700/27653276 (12 Cent/Min.)
Mail: [email protected]
www.innosan.de

Lesen Sie auch