«Zurück zur Übersicht
RED Medical Systems GmbH 16.01.2020
2020 RED Logo

TELEMATIK-INFRASTRUKTUR

3 Gründe, keinen Konnektor in Ihre Apotheke zu lassen

München -

Sicherheitsrisiko & Kostenfalle - Wenn das leidige Thema doch nur nicht gesetzlich verpflichtend wäre… Einen Ausweg aus dem Dilemma zeigt Jochen Brüggemann, Geschäftsführer von RED Medical, auf. Er erklärt, wie die TI für Apotheker einfacher, sicherer und deutlich günstiger wird:

Herr Brüggemann, warum sollten Apotheken keine TI-Konnektoren installieren?

JB: Ganz einfach, weil es zu teuer ist. Wir haben eine kosteneffizientere Alternative entwickelt, bei der der Konnektor im Rechenzentrum steht. Apotheker brauchen sich dabei nicht um Installation, Betrieb, Wartung, Updates und sichere Aufbewahrung zu kümmern. Das erledigen unsere Administratoren. Für die Apotheken entfällt der ganze Ärger. 

Das klingt sehr attraktiv… Aber, ist das überhaupt zulässig?

JB: Selbstverständlich! Wir sind als Zugangsanbieter von der gematik zertifiziert und verwenden ausschließlich zugelassene Konnektoren. Schauen Sie gern einfach in die Zulassungslisten der gematik.

Was ist mit den Anschlussproblemen, die bereits in den Medien heiß diskutiert werden?

JB: Bei uns gibt es diese Probleme nicht! Durch unsere Systemarchitektur ist eine Fehlkonfiguration von vornherein ausgeschlossen. Wir schützen das interne Netz der Apotheke durch eine hochsichere Firewall oder verwenden die bereits vorhandene. Damit haben Angreifer aus dem Internet von vornherein keine Chance.

Verstanden, das klingt überzeugend! Und wie sieht das ganze preislich aus?

JB: Unsere Lösung ist preislich sehr attraktiv. Bei den meisten Angeboten der Systemhäuser müssen Apotheken erheblich mehr zahlen, als die Krankenkassen ihnen erstatten. Bei unserer Lösung bleiben am Ende tatsächlich über € 800,- in der Kasse der Apotheke. Details dazu können Sie auf unserer Webseite nachlesen.

Letzte Frage: Wie sieht es mit der Kompatibilität zu den bestehenden Warenwirtschaftssystemen aus?

JB: Wir verwenden ausschließlich von der gematik zertifizierte Schnittstellen und Komponenten. Damit ist unser System automatisch kompatibel zu jedem Warenwirtschaftssystem.

Wir fassen zusammen: Mit RED telematik kann man seine Apotheke einfacher, sicherer und auch noch günstiger mit der TI verbinden.

Hier finden Sie alle Informationen zu RED telematik.

RED Medical Systems GmbH
Lutzstraße 2
80687 München

Telefon: 089 954 57 55 20
Telefax: 089 954 57 55 21

E-Mail: telematik@redmedical.de
Internet: https://www.redmedical.de/telematik-apotheke/

Weiteres
Coronavirus

Pandemie

Coronavirus: Infektionen in BaWü und NRW bestätigt»

Tirol

Zwei Menschen in Österreich mit Coronavirus infiziert»

Coronavirus

Bayern streitet über Quarantäne»
Markt

Weiterentwicklung des Berufsbildes

Simons: „Auch eine Dorfapotheke kann innovativ sein“»

Patientendaten-Schutzgesetz

AOK: Gematik soll keine eRezept-App entwickeln»

Mehrkosten für Patienten

Kassen: Kein Desloratadin mehr auf Rezept»
Politik

Sonntagsfrage: Grüne jagen Union

Apotheker wollen Merz»

CDU-Krise

Merz: Spiele auf Sieg nicht auf Platz »

CDU-Parteivorsitz

Becker zur K-Frage: Habe Spahn fürchten gelernt»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

RKI erweitert routinemäßige Überwachung

Atemtests nun auch für Coronavirus»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»
Panorama

Kreis Göppingen

MTX-Überdosis: Klinikpatientin stirbt»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»
Apothekenpraxis

„Der Patientenschützer“

Todesfalle Apotheke: „Hier lauern Gefahren, von denen Sie bisher nichts ahnten“»

„Das erste Mal, dass wir nicht draußen standen“

Volkmarsen: Apotheke versorgt Verletzte»

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»