«Zurück zur Übersicht
QUIRIS Healthcare GmbH & Co. KG 19.02.2019
QUIRIS Healthcare GmbH & Co. KG

Deutschland Stipendium

QUIRIS fördert die Talente von morgen

Gütersloh -

Eine gute Ausbildung ist nicht nur für junge Menschen wichtig, sondern auch für Unternehmen eine Investition in die Zukunft. Daher unterstützt QUIRIS Healthcare leistungsstarke, engagierte Studierende aus der Region. Das Gütersloher Unternehmen ist einer der Förderer des Kooperationsprojekts „Stiftung Studienfonds OWL“ und fördert Studierenden aus dem Fachbereich „Gesundheit“.

Aktuell wird eine aufstrebende Studentin der Universität Bielefeld unterstützt: Jana Niemann ist im dritten Semester ihres Public Health-Masterstudiums. Sie freut sich sehr über das Engagement: „Ich konnte es kaum glauben, als ich für das Stipendium ausgewählt wurde.“ Sie hofft mit QUIRIS an ihrer Seite, einen guten Einstieg in das Berufsleben zu schaffen und erste Verbindungen zu knüpfen.

Chancengleichheit

Dem Gütersloher Unternehmen ist das Projekt ein Anliegen: Die Förderung junger Talente sei eine Investition in die Zukunft und in die Region. „Wir unterstützen die Stiftung, weil wir für Chancengleichheit sorgen wollen – wenn wir so ambitionierten Studierenden eine Tür öffnen können, dann machen wir dies mit voller Begeisterung“, erklärt Janina Stein aus der Kommunikationsabteilung.

Vernetzen von Studierenden und Unternehmen

Fünf Hochschulen sind Teil der „Stiftung Studienfonds OWL“, die bereits als „bestes Förderprogramm bundesweit“ ausgezeichnet wurde: die Universitäten Bielefeld und Paderborn, die Fachhochschule Bielefeld, die Hochschule Ostwestfalen-Lippe und die Hochschule für Musik in Detmold.
Das vorrangige Ziel ist es, für Chancengleichheit zu sorgen. Studierende, die besondere Studienleistungen erbringen, werden materiell und ideell unterstützt.
Darüber hinaus hat es sich die Stiftung zu Aufgabe gemacht eine enge, zukunftsweisende Beziehung zwischen den Talenten von morgen und den Unternehmen aus der Region aufzubauen und den Standort OWL noch attraktiver zu machen.

QUIRIS Healthcare GmbH & Co. KG
Abteilung Kommunikation
Janina Stein
Isselhorster Str. 260
33334 Gütersloh

Telefon: 05241 403 43 54

E-Mail: stein@quiris.de
Internet: https://www.quiris.de/

Weiteres
Markt

Interview Dr. Peter Schreiner und Antonios Vonofakos

Pro AvO: Eine Plattform kann doch jeder»

APOSCOPE-Digitalisierungsstudie

Bestellplattformen: Noweda-Zukunftspakt liegt vorn»

Mittelohrentzündung

Otofren: „Otovowen“ als Tablette»
Politik

Brandenburg

Kammer und Verband schreiben Brandbrief an ABDA»

Kein Rx-Boni-Verbot

Boni-Deckel: Revival für SPD-Vorschlag»

Westfalen-Lippe

Erste Online-Kammerwahl: Attacke auf ABDA»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»

Polypharmazie

„Viele wissen nicht, wofür sie was nehmen“»

Medizinalhanf

Drogenbeauftragte: Lobbyisten reden Patienten Cannabis ein»
Panorama

Dumm gelaufen

Einbrecher vergisst Einkaufstüten – und kommt zurück»

Parasiten

Erste Borreliose-Fälle in Thüringen»

Digitalisierung

Marketing in sozialen Medien: Ballett tanzen im Minenfeld»
Apothekenpraxis

Frühjahrsbevorratung verspätet sich

Cetirizin Hexal kommt später»

Zusatzempfehlungen

Apotheker coacht Kollegen: „Irgendwann platzt der Knoten“»

LABOR-Debatte

„Haben Sie noch eine Probe für mich?“»
PTA Live

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»

Schweinfurt

PTA-Schule: „Wir haben uns hoffentlich endgültig erholt“»

Neues auf YouTube

Alchemilla und die Lifehacks»
Erkältungs-Tipps

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»

Hausmittel

Fünf Tipps zum richtigen Gurgeln»