«Zurück zur Übersicht
Protina Pharm. GmbH 14.05.2019
Protina Pharm. GmbH

Jetzt auch im Fernsehen!

Neuer TV-Spot mit Magnesium-Diasporal® DEPOT sorgt für schnelle Nachfrage

Ismaning -

Der Alltag verlangt uns viel ab. Viele Termine im Job und in der Familie lassen uns kaum zur Ruhe kommen. Ständige Erreichbarkeit und ein Überangebot an Informationen verstärken den Eindruck, getrieben zu sein. Angesichts dieser Herausforderungen stehen nicht nur unsere Nerven unter Spannung, auch die Muskulatur verkrampft. Verspannungen im Nacken, in den Schultern oder im Rücken sind die Folgen.

Magnesium-Diasporal® DEPOT Muskeln + Nerven:

Das neue und zum Patent angemeldete Nahrungsergänzungsmittel (PZN 14323511) mit hochdosiertem Magnesium und Vitamin B-Komplex kann Muskeln und Nerven unterstützen. Das Besondere ist hierbei die 2-Phasen-Technologie mit Depot-Effekt: In der Sofort-Phase wird sofort-aktives Magnesium sowie die Vitamine B2 und B12 schnell freigesetzt. In der Langzeit-Phase werden Langzeit-Magnesium und die Vitamine B1 und B6 zeitverzögert über mehrere Stunden freigesetzt. Diese spezielle Kombination aus hochdosiertem Magnesium plus Vitamin B-Komplex sorgt bei stressbedingten Verspannungen für vitale Muskeln und entspannte Nerven.

Neuer TV-Spot sorgt für schnelle Nachfrage in Apotheken

Zusätzlich zur bundesweiten Anzeigen-Kampagne in aufmerksamkeitsstarken Publikumszeit-schriften wird die Neueinführung aus dem Hause Protina auch durch einen eigenen TV-Spot in den reichweitenstärksten Sendern zu besten Sendezeiten ausgestrahlt und sorgt somit für schnelle Nachfrage. Ab sofort können Apotheken das Vorzugsangebot zu attraktiven Einführungskonditionen bestellen. Zur Abverkaufsunterstützung gibt es für die Platzierungen in der Sichtwahl und auf dem HV-Tisch hochwertige Displays mit Leucht-Effekt gratis dazu. Ausführliche Produktinformationen unter: www.diasporal.de. Bestellungen und Angebote sind erhältlich bei Protina Pharm. GmbH, Tel: 089-99 65 53-137, Fax: 089-99 65 53-888, E-Mail: info(@)diasporal.de.

Protina Pharm. GmbH
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Frau Andrea Beringer
Adalperostraße 37
85737 Ismaning

Telefon: 089-996553-138

E-Mail: beringer.andrea@protina.de
Internet: www.protina.de

Weiteres
Markt

Neues Produktionsgebäude

Klenk baut an»

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»
Politik

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»

Gabelmann: „Eiertanz ist schiefgegangen“

Lobbyismus beim VOASG: BMG gibt nur widerwillig Auskunft»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Arzt baut Krankenhaus in Ghana

„Die Apotheke wird unser Herzstück“»

Brasilien

Apothekenräuber küsst Kundin»

Räumpflicht

Herbstlaub: Fegen ist Pflicht»
Apothekenpraxis

Cornichon oder Salatgurke

Pannenhilfe: Kondomberatung statt Pille danach»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA»

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »