Hohenlockstedt -

Rund 15 mal in der Minute holen wir Luft. Doch nicht immer funktioniert der Atemreflex selbstverständlich und ohne Schmerzen. 10 Millionen Deutsche leiden unter Bronchitis, Asthma oder COPD – die Lunge ist eine Dauerbaustelle.

Chronik eines Hustens
Rund dreimal im Jahr erwischt uns eine Erkältung, die zwar unangenehm ist, aber nach ein paar Tagen abklingt. Gelangen die Erkältungserreger allerdings bis weit in die unteren Atemwege, entzündet sich die Bronchialschleimhaut. Die Becherzellen produzieren vermehrt Sekret, die feinen Flimmerhärchen verkleben und können ihre Reinigungsfunktion nicht mehr erfüllen. Aus einem Husten hat sich eine Bronchitis entwickelt. Sie ist zwar hartnäckig, aber gut behandelbar. Wird eine Bronchitis allerdings verschleppt, besteht die Gefahr einer Chronifizierung.

Wenn die Lunge Schaden nimmt
Wer den Husten weiterhin auf die leichte Schulter nimmt, riskiert seine Gesundheit. Denn kommt zum Husten mit Auswurf Atemnot hinzu, hat die Lungenstruktur bereits Schaden genommen. Durch die anhaltende Entzündung wird die Bronchialschleimhaut zerstört und bildet sich zurück. Die Bronchien sind dauerhaft verengt, die Lungenfunktion ist stark eingeschränkt. Aus der chronischen Bronchitis hat sich eine chronisch-obstruktive Bronchitis (kurz: COPD) entwickelt. Die Symptome: Husten mit Auswurf, Atemnot, pfeifende Geräusche und Schmerzen beim Atmen. Das Problem: COPD ist nicht heilbar, die Zerstörungen sind irreversibel, lediglich die Beschwerden lassen sich lindern.

Der Bronchitis etwas husten
Damit eine Bronchitis nicht chronisch und die Lunge in Folge einer COPD dauerhaft zerstört wird, sollten Betroffene rechtzeitig handeln. Um einer Schädigung der Bronchialstruktur vorzubeugen, ist es wichtig, die Entzündung zu hemmen und die Bronchien von Sekret zu befreien. Hier hat sich GeloMyrtol® forte bewährt. Sowohl bei akuten als auch bei chronischen Bronchitiden löst GeloMyrtol® forte mit dem rein pflanzlichen Myrtol® den festsitzenden Schleim, befreit die Bronchien und erleichtert das Abhusten. Das Destillat aus Eukalyptus-, Süßorangen-, Myrten- und Zitronenöl wirkt zusätzlich antibakteriell, antientzündlich und bekämpft freie Radikale.

Den Pflichttext finden Sie unter:
http://medipresse.de/static/pohl-boskamp/pflichttext.html

G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG
Kieler Str. 11
25551 Hohenlockstedt

E-Mail: info@pohl-boskamp.de
Internet: www.pohl-boskamp.de

Weiteres
Markt

Dekorative Kosmetik

Rote Lippen mit Dr. Theiss»

Apobank-Analyse

Apothekengründungen: Frauen holen auf»

Krebsmedikamente

Votrient: Apogepha kommt für Novartis»
Politik

BMG

Nationales Gesundheitsportal ab 2021»

Nach Datenpanne

Spahn pocht auf höchsten Datenschutz»

Deutscher Apothekertag

ABDA-Präsident fehlt bei ABDA-Presskonferenz»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Rückrufe

Temozolomid zum Ersten, GinoRing zum Zweiten»

Analgetika in der Schwangerschaft

Neue Studie: Doch ADHS durch Paracetamol?»

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »
Panorama

Zwei Tonnen schwerer 

Magnet-Roboter macht Hoffnung gegen Krebs»

Urteil

Erzieher müssen Notfallmedikamente geben»

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»
Apothekenpraxis

US-Versandapotheke entdeckt Verunreinigung

150 mg Ranitidin, 3 mg NDMA»

NDMA-Skandal

Ranitidin: Rückrufwelle gestartet»

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»