Philipp Neumann
2021_Haarprofi
gepflegtes Erscheinungsbild

Epilieren im Intimbereich

Mainz -

Ein haarfreier Intimbereich unterstreicht ein gepflegtes Erscheinungsbild und wird von Frauen und Männern gleichermaßen bevorzugt. Doch sollte man den Intimbereich rasieren oder epilieren? Das Epilieren stellt eine der effektivsten Haarentfernungsmethoden dar und verspricht eine samtweiche Haut für mehrere Wochen. Ein Epiliergerät ist mit rotierenden Walzen ausgestattet, die die Härchen zielsicher fassen und samt Wurzel entfernen. Da diese Prozedur selbstredend mit gewissen Schmerzen verbunden ist, sollte die empfindliche Haut im Intimbereich auf die Haarentfernung gut vorbereitet werden.

Zunächst sollten die Haare auf eine Länge von fünf Millimetern gekürzt werden, damit sich diese optimal von dem Epiliergerät greifen lassen und sich nicht in den Walzen verfangen. Durch warmes Wasser werden die Poren geöffnet und die Haarentfernung kann zusätzlich erleichtert werden. Wer seinen Intimbereich ohne Schmerzen epilieren möchte, sollte moderne Epiliergeräte für die Dusche nutzen. Unter https://haar-profi.net/epilierer-test/ finden Anwender eine breite Auswahl an hochwertigen Geräten. Die meisten Modelle verfügen über passende Aufsätze für empfindliche Bereiche, mit denen eine besonders schonende Epilation ermöglicht wird.

Während des Epilierens sollte die Haut möglichst straff gezogen werden, damit der Epilierer auch feinste Härchen mühelos greifen kann. Sollten die Schmerzen zu stark ausfallen, können einzelne Stellen auch mit dem Rasierer enthaart werden. Nach der Epilation sollte die Haut mit einem Kühlpad oder einer pflegenden Lotion beruhigt werden. Damit der Schambereich nach der Anwendung nicht zusätzlich gereizt wird, wird das Tragen lockerer Kleidung empfohlen. Insgesamt erfordert eine gründliche Epilation ein wenig Übung, sodass Anwender in jedem Fall ein hochwertiges Epiliergerät nutzen sollten.

Philipp Neumann
Herr Philipp Neumann
Am Winterhafen 18
55131 Mainz

Telefon: 061316369338
Telefax: 061319018215

E-Mail: mail@haar-profi.net
Internet: https://haar-profi.net/

Weiteres
US-Staatsanwälte schreiben an Zuckerberg
Facebooks Umgang mit Impfgegnern»
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»