Stulln -

Die Arbeit am Bildschirm, die Nutzung des Smartphones, der Aufenthalt in klimatisierten Räumen, das Tragen von Kontaktlinsen sind nur einige Ursachen, die zu trockenen Augen führen können.

Unangenehmes Fremdkörpergefühl im Auge, Augenbrennen, trockene und gerötete Augen – dies sind typische Symptome des sogenannten Trockenen-Augen-Syndroms.

Es handelt sich dabei um Benetzungsstörungen des Auges und im fortgeschrittenen Stadium um eine Schädigung der Augenoberfläche. In Deutschland sind über 10 Millionen Menschen von dieser Symptomatik betroffen.
Moderne Augentropfen helfen hier, die Augenoberfläche zu benetzen und unterstützen die Regeneration der empfindlichen Hornhaut-Zellen.

Unsere sterilen Augentropfen der BLUpan-Serie bilden einen viskoelastischen, klaren Schutzfilm für die Hornhaut, ohne die Sehleistung zu beeinträchtigen. Sie schützen, befeuchten und machen die Augenoberfläche gleitfähig. Damit entsteht eine lang anhaltende Besserung der Beschwerden bei trockenen Augen.

Die Produkte der BLUpan-Serie enthalten hochwertiges Natriumhyaluronat (Hyaluronsäure) in unterschiedlichen Konzentrationen.
Sie sind frei von Konservierungsmitteln und für Kontaktlinsenträger geeignet.
Die Kontaktlinsen müssen bei der Anwendung der Augentropfen nicht entnommen werden.

Das BLUpan-Sortiment ist sowohl in praktischen Ein-Dosis-Behältnissen als auch in der ergiebigen Multi-Dosierflasche erhältlich.

BLUpan soft, BLUpan medium und BLUpan medical – die gute Lösung, um Ihre Beschwerden zu lindern und Spätfolgen zu vermeiden.

Die Produkte sind in der Apotheke erhältlich.

Pharma Stulln GmbH
Werksstraße 3
92551 Stulln

Telefon: +49 9435/3008-0
Telefax: +49 9435/3008-99

E-Mail: info@pharmastulln.de
Internet: https://www.pharmastulln.de

Weiteres
Markt

Führungswechsel

Menarini ernennt neue CEO»

Ende 2021

Astra-Zeneca schließt Produktion in Wedel»

Naturkosmetik

Nach Sommer: Weleda sucht neuen Chef»
Politik

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»

Adexa zum PTA-Gesetz

„Bürokratisch und völlig realitätsfremd“»

Biosimilars und Hämophilie

BMG korrigiert Fehler im GSAV»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Lieferengpässe

Jodthyrox fehlt noch bis März»

Aktinische Keratose

Bepanthen unterstützt Laserverfahren»

Novartis

Neue Studienresultate zu Diabetes-Therapie»
Panorama

Bundeszentrale

Pille und Kondom meistgenutzte Verhütungsmittel»

Digitale Beratungsgespräche

Apotheker sollen „agieren statt reagieren“»

Down-Syndrom

Wie funktioniert der Trisomie-Bluttest?»
Apothekenpraxis

WIRKSTOFF.A

Let's talk about Homöopathie»

Länderkammer

Bundesrat: Mehrheit für Rx-Versandverbot»

Retouren

Sanacorp verlangt Kühlprotokolle»
PTA Live

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»