PHARMATECHNIK präsentiert auf der PHARMACON intelligente Softwaremodule

Patientenberatung und Kundenbindung mit System

Starnberg -

Fundierte, professionelle Beratung ist nicht nur die Kernkompetenz der Apotheke, sondern gilt als Kundenbindungsinstrument schlechthin. PHARMATECHNIK stellt die pharmazeutische Beratung auf der PHARMACON (6. bis 11. Februar 2011) in den Mittelpunkt des Messeauftritts und präsentiert intelligente Softwarelösungen, die den Apotheker im Gespräch mit dem Kunden dezent und indikationsbasiert unterstützen.


In die modernste Generation des Apothekenmanagements IXOS und in die meistgenutzte Warenwirtschaft XT sind hilfreiche Patienteninformationstexte integriert, die als wertvolle Hilfestellung im Kundengespräch dienen. „Unsere Software unterstützt den Apotheker kompetent und individuell bei jedem Gespräch. Für eine optimale Beratung werden die Patienteninformationen mit den Arzneimittelattributen abgeglichen. So erhält der Apotheker wertvolle Hinweise für das Beratungsgespräch, die so nachhaltig zur Zufriedenheit des Patienten beitragen. Denn kompetente Beratung ist für die meisten Kunden das ausschlaggebende Kriterium bei der Wahl ihrer Stammapotheke“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter von PHARMATECHNIK, Dr. Detlef Graessner.


Softwareunterstützung für Aktionstage
Die Besucher der PHARMACON können sich zudem das Patient-Relationship-Management-Programm (PRM) demonstrieren lassen. Dieses dient als Beratungs-, Marketing- und Planungstool bei Kundenaktionen in der Apotheke. Die Pharmazeuten erhalten damit professionelle Softwareunterstützung bei der Vorbereitung ihrer Aktionen. Dazu gehören beispielsweise Vorlagen für Beratungsmaterialien, Aktionsauswertungen sowie Zielgruppenanalysen, die durch den direkten Zugriff auf die Kundendaten der Warenwirtschaft erstellt werden. Besonders erfolgreich für die Kundenbindung sind dabei Präventions-, bzw. Screening - Aktionen u.a. zu Themen wie Osteoporose und Diabetes.


Beratung und Zusatzverkäufe
Das Cross-Selling-Modul des Warenwirtschaftssystems XT ist ebenfalls von besonderem Interesse für die Kongressteilnehmer. Dieses blendet während des Beratungsgesprächs für das gewünschte Präparat therapieergänzende Zusatzverkaufsempfehlungen ein. Damit kann der Apotheker nicht nur seine Beratungskompetenz stärken, sondern gleichzeitig Zusatzumsatz generieren.


PHARMATECHNIK ist mit einem erfahrenen Beraterteam auf der PHARMACON vertreten, das die Besucher auch gerne zu weiteren Kernkompetenzen der Unternehmensgruppe berät, wie beispielsweise Rezeptabrechnung, Automatisierung und Prozessoptimierung sowie zum Angebot an Online Fortbildungsveranstaltungen.

Für weitere Informationen:
Engel & Zimmermann AG, Agentur für Wirtschaftskommunikation,
Barbara Hoffmann, Patrick Engelke
Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15
82131 Gauting

Tel.: 0 89/8 93 56 3-3
Fax: 0 89/89 39 84 29
E-Mail: [email protected]


Pressekontakt PHARMATECHNIK:
Monika Karos
Tel.: 08151/4442-550
www.pharmatechnik.de

Lesen Sie auch