Pressemitteilung

Netzwerk "Hautkompetente Apotheken"

Köln -

Vor allem bedingt durch die Gesundheitsreform wenden sich immer mehr Menschen mit dermatologischen Problemen an die Apotheke. Als Reaktion darauf hat die GD Gesellschaft für Dermopharmazie das bundesweite Netzwerk „Hautkompetente Apotheken“ geschaffen, dem bisher 58 Apotheken aus allen Teilen Deutschlands angehören.

Diese Apotheken setzen sich in besonderer Weise für Menschen mit Hautproblemen ein, leisten eine qualifizierte Hautberatung und beteiligen sich an Erhebungen der dermatologischen Versorgungs-
forschung. Begleitet wird das zukunftsweisende Projekt von dem neuen Internet-Portal www.hautapotheke.de.

Für eine qualifizierte Hautberatung in der Apotheke ist nach Auffassung der GD ein Konzept erforderlich, das sich an den Kriterien der evidenzbasierten Medizin orientiert und mit den Dermatologen als den Experten für Hautkrankheiten abgestimmt ist.
Ein solches Konzept hat die GD als Organisation an der Schnittstelle von Dermatologie und Pharmazie entwickelt.

Weitere Apotheken, die bereit sind, dieses Konzept umzusetzen und sich an dem Netzwerk und an den Erhebungen der dermatologischen Versorgungsforschung zu beteiligen, werden noch gesucht. Aufgenommen in das Netzwerk wird jede öffentliche Apotheke in Deutschland, sobald sie ein entsprechendes Zertifikat erworben hat.

Wichtigste Voraussetzung für den Erwerb des Zertifikats ist die Teilnahme des Apothekenleiters oder eines approbierten Mitarbeiters an einem ganztägigen kostenpflichtigen Qualifizierungsseminar. Darüber hinaus können gern auch andere in die Hautberatung einbezogene Apothekenmitarbeiter an den Seminaren teilnehmen.

Das nächste Qualifizierungsseminar wird am Sonntag, 21. Oktober 2007, in Salmdorf bei München stattfinden. Das Seminarprogramm, ein Anmeldeformular und weitere Informationen zum Netzwerk „Hautkompetente Apotheken“ finden sich unter der Internet-Adresse www.gd-online.de. Seminarteilnehmer, die im Veranstaltungshotel übernachten möchten, können dort bis zum 23. September unter dem Stichwort „Dermopharmazie“ Zimmer zum Sonderpreis von 75,00 (EZ) beziehungsweise 99,00 Euro (DZ) buchen (Tel. 089/552621-0).

Weitere Qualifizierungsseminare an anderen Orten sind geplant, werden jedoch frühestens im zweiten Quartal nächsten Jahres stattfinden. Die Termine werden in der pharmazeutischen Fachpresse bekannt gegeben.

GD Gesellschaft für Dermopharmazie e.V.
Gustav-Heinemann-Ufer 92
D-50968 Köln
Telefon: 02162-67454
Fax: 02162-80589
E-Mail: [email protected]
www.gd-online.de

Lesen Sie auch