WEPA APOTHEKENBEDARF GmbH & Co KG
WEPA APOTHEKENBEDARF GmbH & Co KG
Pfizer Pharma lädt zur Apotheker Online-Fortbildung ein

meet-Apotheker- ein interdisziplinärer und patientenorientierter Dialog

Berlin -

Am 24. und 25. Juni 2022 findet die diesjährige Apotheker Fortbildung meet-Apotheker – ein interdisziplinärer und patientenorientierter Dialog statt. Bereits im letzten Jahr wurde das angebotene Ausbildungskonzept als sehr gut von den Teilnehmer*innen bewertet, sodass das cme-zertifizierte Konzept auch in diesem Jahr aktualisiert mit praxisnahen Fragestellungen in neuer Form angeboten wird.

Pharmazeut*innen haben jeden Tag mit neuen Fragestellungen zur Pharmakotherapie und Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) zu tun.
Während im COVID-19-Management mittlerweile etwas Ruhe eingekehrt ist und es sich lohnt, die Vielzahl an Aktivitäten (inkl. Impfaktionen) und Pharmakotherapien aufzuarbeiten, sind im Bereich der JAK-Inhibitoren innerhalb weniger Monate neue Wirkstoffe und weitere Indikationen hinzugekommen, die es zu überblicken gilt.
Auch beim Thema „Optimale Therapie der Herzinsuffizienz“ sind immer wieder neue Erkenntnisse von Relevanz. Zudem sind Arzneimittelinteraktionen in der Onkologie ein „Dauerbrenner“ und Sie als Apotheker*innen als objektive Wegweiser*innen in der Vielfalt an Datenbanken unersetzlich. Und auch das „Screening in der Apotheke“ als Dienstleistung für Patient*innen gewinnt immer mehr an Bedeutung.
Diese und weitere Themen werden in der durch das Unternehmen Pfizer Pharma ausgerichteten Veranstaltung mit hochkarätigen Referent*innen unter Kursleitung von Prof. Dr. rer. nat. Hans-Peter Lipp, Chefapotheker des Universitätsklinikums Tübingen sowie Prof. Dr. med. Frank Buttgereit, Leitender Oberarzt der Rheumatologie an der Charité Berlin diskutiert.

Pharmazeut*innen erhalten nach Teilnahme eine Teilnahmebescheinigung mit Zertifizierungspunkten, akkreditiert durch die Apothekenkammer.
Die digitale Fortbildung findet am Freitag, 24.06.22 von 17:00- 19:20 Uhr sowie Samstag, den 25.06.22 von 9:00-14:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Anmeldeformular sowie alle weiteren Details für die Last-Minute-Anmeldung zur genannten Veranstaltung finden Sie hier.

Pfizer Pharma GmbH
Linkstraße 10
10785 Berlin

Telefon: 030 / 55 00 55 - 01
Telefax: 030 / 55 00 54 - 999

Internet: https://www.pfizer.de/

Weiteres
Rechenzentrum in Transformation
Noventi in Zahlen»
Noventi-Chef Sommer setzt auf Factoring
„Wir gucken in die Herzstücke der Apotheken“»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»