m.Doc GmbH
m.Doc GmbH
bessere Klinikversorgung

m.Doc und Meona schließen sich für bessere Klinikversorgung zusammen

Köln -

Das Kölner Unternehmen m.Doc und der KIS-Anbieter Meona GmbH aus Freiburg haben im Januar 2020 eine Kooperation vereinbart.

Durch das Zusammenspiel des Krankenhausinformationssystems MEONA und Smart Clinic von m.Doc stehen Patienten vor, während und nach dem Klinikaufenthalt wichtige Informationen und Funktionen zur Verfügung: Fragebögen und Formulare, Therapiepläne, Untersuchungstermine, Empfehlungen zur Nachsorge u.v.m. sorgen für eine optimale digitale Begleitung des Patienten. Kliniken werden so dem immer deutlicher werdenden Patientenbedürfnis gerecht, über die Details eines Klinikaufenthaltes besser informiert zu sein. Die schnelle Verfügbarkeit der Informationen sorgt zudem für reibungslosere Abläufe und entlastet das Personal.

„Mit m.Doc haben wir einen wertvollen Partner gewonnen. Gemeinsam streben wir danach, mit unseren Lösungen die aktive Einbindung der Patienten in die Klinikprozesse zu verbessern“, so PD Dr. Tobias Schäfer, Geschäftsführer der Meona GmbH. Die Meona GmbH bietet eine Softwarelösung für Kliniken, die Arbeitsabläufe vereinfacht und gleichzeitig hilft, die Qualität der Versorgung zu steigern.

„MEONA ist ein sehr innovativer und dynamischer Partner, mit dem wir aktiv die patientenzentrierte Versorgungsreise gestalten werden. Wir freuen uns darauf, gemeinsam den Patienten immer mehr in den Mittelpunkt stellen zu können“, betont Admir Kulin, CEO der m.Doc GmbH. Patienten wie Mitarbeiter sollen künftig von der Verknüpfung der beiden digitalen Lösungen im Klinikalltag profitieren.

Über m.Doc
m.Doc GmbH
Mit den Smart Health Solutions von m.Doc entlasten wir Fachkreise in Kliniken und unterstützen zugleich die Versorgung von Patienten – überall dort wo diese stattfindet: beim Haus- oder Facharzt, genauso wie vor, während und nach dem Krankenhausaufenthalt. Mit unseren Lösungen überwinden wir Sektorengrenzen und begleiten Patienten auf Ihrer Gesundheitsreise. Das 2016 gegründete Digital Health-Unternehmen mit Sitz in Köln gestaltet die Digitalisierung im Gesundheitswesen aktiv mit, indem es alle Beteiligten einbindet. m.Doc steht im Zentrum eines starken und stetig wachsenden Partner-Netzwerks, das digitalen Innovationen den Weg in das Gesundheitssystem ebnet. Von der Krankenhausinformationssystem-Integration über namhafte Contentpartner bis hin zu Deviceanbindungen oder Einbindung von Health-Apps: m.Doc macht effiziente Versorgung möglich und schafft Ärzten, Pflegekräften und anderen Behandlern mehr Zeit für das Wesentliche – die Hinwendung zum Patienten. Weitere Informationen unter www.mdoc.one

m.Doc GmbH
Frau Stefanie Berger
Ursulaplatz 1
50668 Köln

Telefon: +49 (0)221669 637 10

E-Mail: stefanie.berger@mdoc.one
Internet: https://www.mdoc.one/

Weiteres
Booster, Studien, Wirksamkeit
Update Impfstoffe»
Modellprojekt Westfale-Lippe
Grippeimpfung in Apotheken startet»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
„Entscheidet sich mit Einführung des E-Rezepts“
Fiege will für Apotheken ausliefern»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»