«Zurück zur Übersicht
m.Doc GmbH 12.03.2020
m.Doc GmbH

bessere Klinikversorgung

m.Doc und Meona schließen sich für bessere Klinikversorgung zusammen

Köln -

Das Kölner Unternehmen m.Doc und der KIS-Anbieter Meona GmbH aus Freiburg haben im Januar 2020 eine Kooperation vereinbart.

Durch das Zusammenspiel des Krankenhausinformationssystems MEONA und Smart Clinic von m.Doc stehen Patienten vor, während und nach dem Klinikaufenthalt wichtige Informationen und Funktionen zur Verfügung: Fragebögen und Formulare, Therapiepläne, Untersuchungstermine, Empfehlungen zur Nachsorge u.v.m. sorgen für eine optimale digitale Begleitung des Patienten. Kliniken werden so dem immer deutlicher werdenden Patientenbedürfnis gerecht, über die Details eines Klinikaufenthaltes besser informiert zu sein. Die schnelle Verfügbarkeit der Informationen sorgt zudem für reibungslosere Abläufe und entlastet das Personal.

„Mit m.Doc haben wir einen wertvollen Partner gewonnen. Gemeinsam streben wir danach, mit unseren Lösungen die aktive Einbindung der Patienten in die Klinikprozesse zu verbessern“, so PD Dr. Tobias Schäfer, Geschäftsführer der Meona GmbH. Die Meona GmbH bietet eine Softwarelösung für Kliniken, die Arbeitsabläufe vereinfacht und gleichzeitig hilft, die Qualität der Versorgung zu steigern.

„MEONA ist ein sehr innovativer und dynamischer Partner, mit dem wir aktiv die patientenzentrierte Versorgungsreise gestalten werden. Wir freuen uns darauf, gemeinsam den Patienten immer mehr in den Mittelpunkt stellen zu können“, betont Admir Kulin, CEO der m.Doc GmbH.  Patienten wie Mitarbeiter sollen künftig von der Verknüpfung der beiden digitalen Lösungen im Klinikalltag profitieren.

Über m.Doc
m.Doc GmbH
Mit den Smart Health Solutions von m.Doc entlasten wir Fachkreise in Kliniken und unterstützen zugleich die Versorgung von Patienten – überall dort wo diese stattfindet: beim Haus- oder Facharzt, genauso wie vor, während und nach dem Krankenhausaufenthalt.  Mit unseren Lösungen überwinden wir Sektorengrenzen und begleiten Patienten auf Ihrer Gesundheitsreise. Das 2016 gegründete Digital Health-Unternehmen mit Sitz in Köln gestaltet die Digitalisierung im Gesundheitswesen aktiv mit, indem es alle Beteiligten einbindet. m.Doc steht im Zentrum eines starken und stetig wachsenden Partner-Netzwerks, das digitalen Innovationen den Weg in das Gesundheitssystem ebnet. Von der Krankenhausinformationssystem-Integration über namhafte Contentpartner bis hin zu Deviceanbindungen oder Einbindung von Health-Apps: m.Doc macht effiziente Versorgung möglich und schafft Ärzten, Pflegekräften und anderen Behandlern mehr Zeit für das Wesentliche – die Hinwendung zum Patienten. Weitere Informationen unter www.mdoc.one

m.Doc GmbH
Frau Stefanie Berger
Ursulaplatz 1
50668 Köln

Telefon: +49 (0)221669 637 10

E-Mail: stefanie.berger@mdoc.one
Internet: https://www.mdoc.one/

Weiteres
Coronavirus

Moderna will erster sein

EU-Zulassungsantrag für Corona-Impfstoff noch heute»

Mundschutz auf Rezept

Apotheken: Bund soll FFP2-Masken liefern»

Interessenkonflikt?

RKI: Abteilungsleiter an Test-Firma beteiligt»
Markt

Baby-Boom durch Corona?

Nachfrage nach Schwangerschaftsvitaminen steigt»

Volkswirte: Kaum schwere Corona-Folgen

Einzelhandel: Gedrückte Stimmung vor Weihnachtsgeschäft»

Von Schaumbergen bis Fetträubern

Öko-Test beurteilt Badezusätze»
Politik

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»

Abda feiert VOASG, AVWL

Michels: VOASG ebnet den Weg für Ketten»

Streit um Antibiotika-Ausschreibung

Teva-Chef: „Das beleidigt mich auch persönlich“»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Einstellung der Spritze beachten

Dosierungsfehler bei Eyela Fertigspritze »

Antikörper als Therapiedurchbruch

Blinatumomab: Ohne Chemo gegen Leukämie»

Medikamente in der Schwangerschaft

Valproinsäure erhöht Risiko auf Autismus und ADHS»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Der alljährliche Kalenderwahn – oder nicht?»

Kunden gehen wegen Rabatt-Arzneimittel zur Polizei

Karlsruhe: Rauferei wegen Rabattvertrag»

Rote Helferlein für den Ernstfall

Zugspitz-Apotheke verschenkt Notfalldosen»
Apothekenpraxis

Wie weit geht die Meinungsfreiheit?

Vorwurf Nazi-Propaganda: Kammer ermittelt gegen Apotheke»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Apotheke darf nicht schließen»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»