Materia Deutschland GmbH
2021_Materia_Logo
Materia Deutschland mit neuen Cannabis-Blüten von Aphria Und IMC

Materia Deutschland lieferfähig mit neuen Cannabis-Sorten von Aphria und IMC.

Hamburg -

die Materia Deutschland GmbH wurde im Juni 2018 in Hamburg gegründet und ist Importeur, Hersteller- und Distributeur für medizinische Cannabis-Produkte. Bisher beliefert Materia Apotheken in ganz Deutschland mit Cannabis-Blüten von zertifizierten Herstellern. Nachdem kürzlich das Sortiment um Dronabinol erweitert wurde, sind nun auch neue Blüten von Aphria und IMC verfügbar.

Die Cannabis-Blüten von Aphria gibt es in zwei Sorten. Das „Aphria Strong 9“ (Kultivar: Bienville/Jean Guy) wird in Kanada angebaut und weist einen Gehalt von 20% THC und <1% CBD auf. Eine ganz neue Sorte ist das „Aphria Medium 7“ (Kultivar: White Widow) die in Dänemark kultiviert wird. Diese Hybrid-Sorte bietet Patienten 16% THC und <1 % CBD. Beide Produkte liefert Materia in 10g Dosen.

Außerdem neu verfügbar ist die Sorte „Cannabis Flos 17/1 IMC“ vom israelischen Unternehmen IMC. Sie zeichnet sich durch ein THC:CBD-Verhältnis von 17% zu 1% aus und basiert auf der bei Patienten sehr etablierten Genetik Hindu Kush.

Die Sorte „Cannabis Flos 20/1 IMC“ wird voraussichtlich ab Mitte/Ende April wieder verfügbar sein. Zukünftig wird es ebenfalls eine CBD-dominante Sorte geben. Fragen zur Verfügbarkeit beantwortet das Materia Team gerne.

Materia Deutschland bietet ein breites Sortiment an unterschiedlichen medizinischen Cannabis-Produkten, so dass Apotheken hier verschiedene Produkte für Ihre Patienten mit einem Auftrag bestellen können.

Weitere Informationen sind im Fachbereich auf der Webseite von Materia zu finden. Das Team von Materia steht Ihnen gerne telefonisch und per E-Mail zur Verfügung!

Materia Deutschland GmbH

c/o Spaces
Sebastian Blöte
Gorch-Fock-Wall 1a
20354 Hamburg

Telefon: 040-228631300
E-Mail: sales(@)materiadeutschland.de
Internet: www.materiadeutschland.de 

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»