«Zurück zur Übersicht
Lyomark Pharma GmbH 24.02.2020
Lyomark Pharma GmbH

Alveofact

Lyomark Pharma und InfectoPharm schließen einen exklusiven Vertriebs- und Distributionsvertrag für das Produkt Alveofact® in Deutschland

OBERHACHING / HEPPENHEIM -

Lyomark Pharma GmbH, deutscher Hersteller von Alveofact®, und InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, geben heute
die Unterzeichnung eines exklusiven Distributionsvertrages für das Produkt Alveofact® in Deutschland bekannt.

Durch diesen Vertrag wird InfectoPharm exklusiver Vertriebspartner für das Produkt Alveofact® auf dem deutschen Markt. InfectoPharm ist mit über 100 Präparaten und 200 Mitarbeitern seit über 30 Jahren auf die Produktion und Weiterentwicklung von Arzneimitteln für Kinder spezialisiert. Neben den Arzneimitteln bietet InfectoPharm mit dem consilium Fortbildungen, Experten-gestützte medizinische Beratung und einen wissenschaftlichen Publikationsservice – produktneutral und kostenfrei – an.

„Mit diesem Vertrag schließen sich Lyomark und InfectoPharm zusammen, um die optimale Beschaffung und Bereitstellung von Arzneimitteln für Früh- und Neugeborene zu gewährleisten. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, Kontinuität und Wirtschaftlichkeit in der medizinischen Versorgung der kleinen Patienten auf dem deutschen Markt zu garantieren.“ so Philipp Zöller, Geschäftsführer der InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH.

Qualität Made in Germany
Im Rahmen des Vertrages wird Lyomark Pharma weiterhin das Produkt in Deutschland herstellen. Die Lyomark Pharma verfügt über alle Technologien, um sowohl Wirkstoff, als auch das Fertigprodukt Alveofact® am Standort Deutschland in einem komplexen Herstellungsverfahren zu produzieren. Das Produkt Alveofact® ist seit 1989 in Deutschland zugelassen und in der Neonatologie etabliert.

„In der Neonatologie erleben wir einen großen Bedarf an Produkten, die an die Bedürfnisse der Kleinsten angepasst sind. Wir sehen InfectoPharm als den idealen Partner für den Vertrieb von Alveofact®, da InfectoPharm eine starke Spezialisierung im Fachgebiet der Pädiatrie aufweist und diese Kompetenz das Herzstück des Unternehmens widerspiegelt. Lyomark Pharma zeichnet sich durch die Entwicklung und Herstellung von hochwertigen und komplexen Arzneimitteln aus und wird sich mit diesem Schritt auf den Ausbau seines ursprünglichen Geschäftsfeldes in engster Zusammenarbeit mit seinen starken Industriepartnern konzentrieren.“ so Malik Malocho, Geschäftsführer von Lyomark Pharma.

Weitere Informationen sind erhältlich bei:
Niklas Nagel, Marketing Lyomark Pharma Tel.: 089 / 45080878-0
E-Mail: niklas.nagel(@)lyomark.com

Dr. Daniel Deibel, Marketing InfectoPharm Tel.: 06252 957180
E-Mail: daniel.deibel(@)infectopharm.com
 

Lyomark Pharma GmbH
Keltenring 17
82041 Oberhaching

Telefon: +49 89 45080878-0
Telefax: +49 89 45080878-50

E-Mail: info@lyomark.com
Internet: www.lyomark.com

Weiteres
Coronavirus

Zunahme von Übergriffen in der Coronakrise

Codewort am HV: Apotheken helfen gegen häusliche Gewalt»

Genauigkeit fragwürdig

AMK sieht Schnelltest kritisch»

Corona-Hotspot in Bayern

Corona: Apotheker will helfen – und findet niemanden»
Markt

Erkältungsmittel

Sinupret-Saft: Bionorica streitet mit BfArM»

Corona beschleunigt Digitalisierung

Hersteller setzen auf eCommerce»

Verbraucher erwarten Schließungen

Nach Corona: Stationärer Handel in der Krise?»
Politik

„Abhängigkeit bei Medikamenten und Schutzausrüstung“

Altmaier: Brauchen mehrere Milliarden Schutzmasken»

Botendienst-Honorar

VIA: Kassen fallen Spahn in den Rücken»

Corona-Kampagne

SPD sagt: Danke, Apotheke»
Internationales

Maßnahmen gegen Corona

Österreich: Erste Geschäfte dürfen ab 14. April öffnen»

Wegen Mangel an Beatmungsgeräten

Tauchermasken für die Intensivstation»

Medizinische Schutzausrüstung

Trump: Export-Verbot von knappen Atemschutzmasken»
Pharmazie

Partikel im Vial

Fungizone geht retour»

Krebsmedikament gegen Immunreaktion

Jakavi bei Covid-19»

Rückruf

Isocillin muss retour»
Panorama

Baumwollmasken und chirurgischer Mundschutz

Viren werden beim Husten nicht gestoppt»

BAVC

Kurzarbeit in der Chemie- und Pharmabranche steigt rasant»

Hamburg

UKE empfiehlt Lockerung der Corona-Auflagen noch im April»
Apothekenpraxis

Engpässe wegen Corona

EMA empfiehlt Apothekenkontrolle und Versandbeschränkung»

So planen die Apothekenteams

Zwangsquarantäne, Morphin-Vorrat und Schnelltests»

Corona-Maßnahmen

Teilmengen: Kassen trauen Apotheken nicht»
PTA Live

50 Euro für eine Atemmaske?

Angeblicher Wucher: Reporter soll PTA bedroht haben»

Blindow-Schulen gehen online

PTA-Schüler: Online-Unterricht statt Osterferien»

Der Mann mit der Tüte

PTA findet 10.000 Euro zwischen Altmedikamenten»
Erkältungs-Tipps

Husten, Schnupfen, Heiserkeit 

Erkältung: Ab wann sollte man zum Arzt»

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Impfschutz

Kleiner Pieks – Großer Wert fürs Baby»

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»
HAUTsache gesund und schön

Sensibelchen mit besonderen Bedürfnissen

Allergische Haut: Weniger ist oft mehr»

Stärkung der Hautbarriere

Ectoin: Wasserspeicherwunder aus Bakterien»

Epidermis – die äußerste Körperschicht

Aufbau der Haut»