«Zurück zur Übersicht
LINDA Apotheken 19.11.2019
LINDA Apotheken

WOHLBEFINDEN SCHENKEN

LINDA Apotheken locken mit attraktiven Geschenkideen

Köln -

LINDA hat für seine rund 900 Mitgliedsapotheken auch in diesem Jahr zu Weihnachten wieder eine Kampagne mit großem Marketingpaket entwickelt. Fokus: Weihnachtsgeschenke aus der Apotheke. Unter dem Motto „Ho, ho, hoffentlich keine Socken!“ gehören dazu attraktive Werbematerialien sowie Tipps für das Verkaufsgespräch und ein vielfältiges Angebot an Produkten, die sich bestens unter dem Christbaum machen. Im Kampagnenzeitraum vom 18. November bis zum 24. Dezember 2019 sorgt ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen außerdem für Aufmerksamkeit. In den LINDA 24/7 Onlineservices wird die Kampagne ebenso ausgespielt wie im exklusiven LINDA Beihefter der Apotheken Umschau.

Die Vorweihnachtszeit ist neben all den schönen Assoziationen eine klassische Erkältungszeit, in der es viele Menschen in die Apotheke verschlägt, um dort Nasenspray, Hustensaft und Co. zu kaufen. Es kann aber auch angenehme Gründe geben, jetzt in eine Apotheke zu gehen: die Suche nach Weihnachtsgeschenken zum Beispiel. Ihre Kompetenz in Sachen Wohlbefinden macht die Apotheken zu einem attraktiven Anlaufpunkt dafür, denn mal ehrlich: Produkte mit einem gesundheitlichen Aspekt kommen immer gut an, besonders bei älteren Familienmitgliedern.

Weil Apotheke und Weihnachtsshopping also bestens zusammenpassen, macht LINDA seine rund 900 Mitgliedsapotheken in Deutschland fit für das Weihnachtsgeschäft. Unter dem Motto „Ho, ho, hoffentlich keine Socken!“ erhalten die Mitglieder umfangreiches Werbematerial im Look & Feel der Kampagne und darüber hinaus breite Unterstützung, um das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln.

Um für ein angenehmes Shoppingerlebnis zu sorgen und gleichzeitig die LINDA Apotheken als kompetente Sparringspartner rund um Gesundheitsfragen und Wohlbefinden zu positionieren, verfolgt diese LINDA Kampagnen wieder einen breiten Ansatz. Zum einen liefert sie den Apothekern und ihren Teams saisonal und thematisch passende Ansätze für die kompetente Kundenberatung und rückt passende Produkte in den Fokus. Zum anderen versetzt die Kampagne die teilnehmenden Apotheker in die Lage, analog wie digital, in der Offizin wie im Web und in den lokalen Medien die Kampagneninhalte professionell zu kommunizieren. Für den Apothekenkunden bietet sie als weitere Mehrwerte Rabattcoupons sowie ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen.  Zum 360-Grad-Marketing-Paket für die Kampagne gehören analoge Bausteine wie Materialien für die PoS- und Schaufensterdekoration, Gewinnspielflyer und Aufkleberkarten. Hinzu kommen digitale Komponenten wie Facebook-Posts, digitale Anzeigenvorlagen oder Bausteine für das Apotheken-TV.

> Mehrwert für Kunde und Apotheker

Das Kooperationskonzept „LINDA Apotheken“ hat die Zielstellung, die lokale Apotheke zu stärken. Es schafft für die Mitgliedsapotheken die erforderlichen Voraussetzungen für kaufmännischen Erfolg. Mit endkundenzentrierter Sichtweise werden strategische Unterstützungstools entwickelt, durch die ein hoher, sich vom Wettbewerb abhebender pharmazeutischer Standard sichergestellt werden kann. Ergänzend dazu sorgen ganzheitlich gedachte Multikanal-Marketing- und Kommunikationsinstrumente der Kooperation dafür, dass die besondere Stärke und Kompetenz der LINDA Apotheken vom Verbraucher wahrgenommen werden können.

Ergänzt wird das Rundum-sorglos-Paket durch die Möglichkeit, die LINDA Apotheken App und die apothekenindividuellen Onlineshops einzubinden. LINDA Kunden können Produkte bei teilnehmenden LINDA Apotheken vorbestellen und bereits wenige Stunden später abholen.1 Darüber hinaus bietet ihnen der PAYBACK Coupon aus dem Beihefter LINDA Spezial in der Apotheken Umschau die Möglichkeit, Punkte auf nicht-rezeptpflichtige Weihnachtsgeschenke zu sammeln.2 

Beim kampagnenbegleitenden LINDA Gewinnspiel winkt 2 mal 2 glücklichen Gewinnern ein viertägiger Verwöhnaufenthalt im Vier-Sterne-Superior-Hotel Gut Ising am Chiemsee. Wer an der zentral gesteuerten Verlosung teilnehmen möchte, kann dies ganz einfach über die in den LINDA Apotheken ausliegenden Gewinnspielflyern3 oder auf linda.de/gewinnspiel tun.

> Zehn Produkte, mit denen sich Wohlbefinden schenken lässt

  • Pflegt trockene Haut: Bepanthol Körperlotion Plus
  • Stärkt das Immunsystem: Wobenzym immun
  • Innovative Augenpflege: Remescar Augenringe und Tränensäcke Creme
  • Kleine Auszeit im Weihnachtstrubel: Klenk Naturkraft Weihnachtstee im Pyramidenbeutel
  • Liefert Nervensystem und Energiestoffwechsel wichtige Mikronährstoffe: Orthomol Vital f
  • Wirkt Zeichen der Hautalterung entgegen: Liftactiv Collagen Specialist von Vichy
  • Damit der Blutdruck immer unter Kontrolle ist: Blutdruckmessgerät aponorm Basis Control
  • Wenn Wohlfühlen durch die Nase geht: Geschenkset „Ich wünsche Dir Sternstunden“ von Primavera
  • Intensiv wirkendes Anti-Falten-Serum: Hyalu B5 Serum Konzentrat von La Roche-Posay
  • Für körperliche und geistige Leistungsfähigkeit: Acutil

1 Bis 12 Uhr vorbestellt sind die Produkte i. d. R. ab 16 Uhr abholbereit. Vorbehaltlich der Lieferfähigkeit des Großhandels. Ausgenommen sind Arzneimittel, die in der Apotheke hergestellt werden müssen oder für die ein individueller Klärungsbedarf besteht, z. B. wenn eine Rücksprache mit der Krankenkas-se erforderlich ist. In solchen Fällen meldet sich die ausgewählte LINDA Apotheke telefonisch beim Kunden. Informationen zur Teilnahme erteilt die Apotheke. Kontaktdaten unter www.linda.de.
2 Für den Umsatz mit freiverkäuflichen und apothekenpflichtigen, nicht-rezeptpflichtigen Arzneimitteln sowie dem apothekenüblichen Ergänzungssortiment erhalten Kunden PAYBACK Punkte. PAYBACK erhält keine Informationen darüber, welche Waren der Kunde in der Apotheke erworben hat. Weitere Informationen auf www.payback.de im Bereich Datenschutz.
3 Solange der Vorrat reicht.

LINDA Apotheken
Leitung Unternehmenskommunikation
Frau Vanessa Tscholl
Emil-Hoffmann-Straße 1a
50996 Köln

Telefon: 02236 - 84 87 874
Telefax: 02236 - 84 87 840

E-Mail: tscholl@linda-ag.de
Internet: www.linda.de

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Frauen-Duo für Fresenius-Finanzen»

Pharmakonzerne

Bayer will klimaneutral werden»

Pharmakonzerne

Sanofi: Abschied von Lantus & Co?»
Politik

Krebsprävention

Spahn unterstützt Tabakwerbeverbot»

Registrierkassengesetz

Bon-Pflicht: Bessert die Koalition jetzt nach?»

Modellprojekt in Halle

eRezept: Spahn besucht Apotheke»
Internationales

Niederlande

Kurzer Rausch: Lachgas soll BtM werden»

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»
Pharmazie

Mineralstoffmangel

Magnesium-Mangel: Mehr als nur ein Wadenkrampf»

Rote-Hand-Brief

Emerade: Aktivierungsfehler aufgrund hoher Lagertemperaturen»

Chronisch abakterielle Prostatitis

Prosturol: Phyto statt Antibiotikum»
Panorama

Täter auf der Suche nach BtM

100.000 Euro Schaden: Einbrecher verwüsten Apotheke»

Wort & Bild Verlag

Apo-Walk: Apotheke als Instagram-Motiv»

Kopf- und Gelenkschmerzen

Smartphone-App belegt Wetterfühligkeit»
Apothekenpraxis

Vakuum bei Apothekenkontrolle

Grenzapotheken: Mit Siegel vom deutschen Amtsapotheker»

Praxistipps vom Steuerfachmann

Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen»

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»
PTA Live

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»