Von der Linde wird „Partner der Apotheken im Sanacorp Verbund“

Größter inhabergeführter Pharma-Großhandel im Verbund der apothekerbestimmten Genossenschaft Sanacorp / Betrieb in Nordrhein-Westfalen läuft bis Jahresende zweigleisig

Planegg / Düsseldorf -

Die Betriebe der v.d. Linde-Arzneimittel GmbH werden nach dem Zusammenschluss mit der Sanacorp unter ihrer eingeführten Marke im Verbund der Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung geführt. Wie der Vorstand der apothekerbestimmten Genossenschaft im Anschluss an die letzte Sitzung des Aufsichtsrats bekannt gab, tritt das ehemals größte inhabergeführte Pharma-Großhandelsunternehmen ab sofort als „Partner der Apotheken im Sanacorp Verbund“ auf. Der eigenständige Markenauftritt soll den hohen Wert der langjährigen Kundenbeziehungen der v.d. Linde-Arzneimittel GmbH in Nordrhein-Westfalen zum Ausdruck bringen.

Als ersten Vorteil aus dem Verbund bekommen die Kunden der v.d. Linde- Arzneimittel GmbH die Möglichkeit, sich über eine Mitgliedschaft bei Deutschlands größter Apothekergenossenschaft direkt an ihrem Pharma-Großhändler zu beteiligen. Weit über 100 Apotheker haben nach Gesprächen mit ihren Außendienstbetreuern bereits ihre Mitgliedschaft erklärt, noch bevor ihnen überhaupt das schriftliche Angebot der Sanacorp zugegangen war. „Die Idee der Genossenschaft findet erfreulicherweise gerade unter jungen Apothekerinnen und Apothekern immer mehr Anhänger“ so Manfred Renner, Vorstandsvorsitzender der Sanacorp. „Deshalb freuen wir uns, dass nun auch die rund 2.000 Kunden aus dem Hause von der Linde die Möglichkeit haben, sich dieser starken Gemeinschaft anzuschließen, ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und zugleich die Idee der inhabergeführten Apotheke zu unterstützen.“ Die genossenschaftlich organisierte Sanacorp zählt derzeit rund 7.300 Mitglieder im gesamten Bundesgebiet. Förderauftrag laut Satzung ist die Erhaltung, Sicherung und Stärkung der inhabergeführten Apotheke im Wettbewerb.

Darüber hinaus gab die Sanacorp bekannt, dass der operative Betrieb in Nordrhein-Westfalen bis Jahresende zweigleisig laufen wird. Kunden der Sanacorp-Niederlassung Gelsenkirchen werden bis auf weiteres auch weiterhin aus Gelsenkirchen beliefert. Kunden der v.d. Linde-Arzneimittel GmbH erhalten ihre Lieferungen wie bisher aus den beiden Service- und Logistikzentren in Düsseldorf und Herne. Geplant ist, diese beiden großen Häuser bis Jahresende technisch und logistisch in die Gesamtstruktur der Sanacorp-Niederlassungen einzubinden und anschließend den Betrieb Gelsenkirchen in das nur 10 Kilometer entfernte Herne zu verlegen. Beide Unternehmen haben dazu bereits eine Arbeitsplatzgarantie für alle betroffenen Mitarbeiter ausgesprochen. Eine weitere Nutzung des Standortes Gelsenkirchen für mögliche andere Geschäftsfelder des Unternehmens wird derzeit geprüft.

Das Apothekerunternehmen Sanacorp steht - einschließlich v.d.Linde - für einen Jahresumsatz von ca. 3,6 Mrd. Euro und ist einer der bedeutenden Pharma-Großhändler in Deutschland. Mit über 3.3500 Mitarbeitern in 17 Niederlassungen sorgt die Sanacorp dafür, dass ca. 9.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. Das Unternehmen setzt sich mit praxisbewährten Marketing-Programmen nachhaltig für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheken in Deutschland ein.

Sanacorp Pharmahandel GmbH
Semmelweisstr. 4
D-82152 Planegg

Tel.: 089/8581580
Fax.: 089/8581260
www.sanacorp.de

Lesen Sie auch