«Zurück zur Übersicht
GALENpharma GmbH 15.03.2019
GALENpharma GmbH

MomeAllerg® Nasenspray zu TOP Einkaufskonditionen – jetzt bevorraten!

Heuschnupfenzeit: symptomatische nasale Behandlung häufig erste Wahl!

Kiel -

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm Niessalven und tränende Augen. Etwa 15 Prozent der Deutschen sind von saisonaler allergischer Rhinitis betroffen. Die verschreibungsfreien Produkte gegen die lästigen Symptome machen den Großteil der Arzneimittel gegen Allergien aus. Vor allem die Corticoide zur nasalen Anwendung sind auf dem Vormarsch. Seit dem OTC-Switch für den Wirkstoff Mometason haben Nasensprays mit diesem Wirkstoff – wie zum Beispiel MomeAllerg® Nasenspray von GALENpharma – sehr hohe Abverkaufsraten.
 

Vorteile mometasonhaltiger Nasensprays:
Als Vorteile schätzen die Kunden vor allem, dass die Nasensprays lokal wirken und den Körper nicht unnötig belasten. MomeAllerg® Nasenspray mit Mometason wurde speziell für die symptomatische nasale Behandlung der saisonalen allergischen Rhinitis bei Erwachsenen entwickelt.  Zwei Sprühstöße am Tag genügen. Durch die Verbindung zwischen Nase und Tränenkanal wirkt das Spray indirekt auch auf die Symptome einer begleitenden Konjunktivitis. Zudem tritt kein Gewöhnungseffekt ein, MomeAllerg macht nicht müde und hat keine Auswirkung auf die Fahrtüchtigkeit.

Jetzt bevorraten!

Die Bevorratung mit mometasonhaltigen Nasensprays macht für Apotheken Sinn. Schon im Herbst letzten Jahres offerierte GALENpharma ein attraktives Bevorratungsangebot. „Nach wie vor haben Apotheken bei einer Großbestellung MomeAllerg die Chance, bis zu 30 Prozent Barrabatt zu erhalten“, so Dr. Hanns Soblik, Geschäftsführer des deutschen Pharmaunternehmens GALENpharma.
Zudem unterstützt GALENpharma die Apotheken beim Abverkauf von MomeAllerg Nasenspray mit attraktiven Verkaufshilfen: aufmerksamkeitsstarke Schaufenster-Deko inkl. zwei großer Schaupackungen, neuem platzsparendem HV-Display für 10 Packungen inkl. 30 Patientenbroschüren. Das Bestellformular für Materialien und Ware kann über momeallerg(@)galenpharma.de angefordert werden.

GALENpharma GmbH
Wittland 13
24109 Kiel

Telefon: +49 431 - 58518 - 0
Telefax: +49 431 - 58518 - 20

Internet: https://www.galenpharma.de

Weiteres
Coronavirus

„Müssen Prämien erst einmal selbst erwirtschaften“

TGL Nordrhein: Corona-Boni könnten Betriebsfrieden stören»

Gewinnspiel

Wir wollen Eure Masken sehen!»

Schutzausrüstung abrechnen

FFP-Masken auf Rezept: Welche Kasse zahlt?»
Markt

Patentstreit

Mimpara: Generikafirmen preschen vor»

Apotheker rechnet mit Apobank ab

„Man kann doch auch Fehler mal zugeben“»

Generikahersteller

Puren: Neuer Chef kommt von Tad»
Politik

IT-Sicherheit

Corona-Pandemie begünstigt Cyberangriffe»

BMG soll Gesetz umsetzen

Organspende: Baerbock treibt Spahn an»

Modellprojekte

Impfung in Apotheke: Westfalen will»
Internationales

Compassionate Use

Statt Propofol und Midazolam: Klinik testet Remimazolam  »

Infektionsketten

„Apturi Covid“: Lettland startet Corona-App»

Export-Startschuss für Portugal

Tilray erhält vollständige GMP-Zertifizierung»
Pharmazie

Schlafstörungen

Sunosi: Neue Option gegen Narkolepsie»

Androgen-Rezeptor-Inhibitor

Neue Aknetherapie: Clascoteron»

Risiko in allen Altersgruppen erhöht

Diabetiker haben öfter Darmkrebs»
Panorama

Sonnenschutz für Kinder

Öko-Test: Mineralische Filter verwenden»

Taoasis feiert Heilpflanze 2020

Yoga und Selfie im Lavendelfeld»

Corona hemmt Bewegung

Immer mehr übergewichtige Kinder»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Eigenes Konjunktiv-Paket für Apotheker»

IT-Umstellung

Apobank: Kammerkonto im Account»

Verdacht auf illegalen Arzneimittelhandel

Hamburg: Wasserschutzpolizei durchsucht Apotheke»
PTA Live

Heilpflanze des Jahres 2020

Wegwarte: Appetitanreger und Kaffee-Ersatz»

Reinigung, Sonnenbrand & Erste-Hilfe-Öl

Fünf Aromatipps für Lavendel»

Gewerkschaft zum Konjunkturpaket

Adexa: Mitarbeiter brauchen Sozialgarantie»
Erkältungs-Tipps

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Hygienemaßnahmen bieten Schutz

Covid-19 in der Stillzeit: Was ist zu beachten?»

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»
Medizinisches Cannabis

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»
HAUTsache gesund und schön

Fußpflege

Schöne Füße für den Sommer»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»