«Zurück zur Übersicht
Fagron GmbH & CO. KG 14.11.2019
2019-02 Fagron

NEU im Sortiment Eyot®/ Minim Eyot®

Die ideale Hilfe bei der Applikation von Augentropfen

Glinde -

Die ideale Hilfe bei der Applikation von Augentropfen

Augentropfen müssen ins Auge, um ihre Wirkung zu erzielen. Wie schwierig das jedoch für viele Patienten ist, zeigt die Praxis. Als Schutzreflex blinzeln wir, sobald ein Fremdkörper in die Nähe des Auges kommt. Doch gerade das Blinzeln beim Eintropfen der Augentropfen bzw. eine falsche Haltung der Augentropfenflasche macht die Anwendung doch recht kompliziert.

Insbesondere älteren Patienten mit zitternden Händen oder eingeschränkter Beweglichkeit fällt es meistens sehr schwer, die Augentropfen richtig anzuwenden.
Mit dem Eyot® bieten wir ab sofort die ideale Lösung:
Einfach die Augentropfenflasche in das Eyot® stecken und das Eyot® auf dem zu behandelnden Auge platzieren. So unterstützt Eyot® den Patienten, Augentropfen einfach und sicher zu applizieren. 

Vorteile des Eyot®

  • für eine einfache, schnelle und sichere Anwendung eindrückbarer Augentropfenflaschen, Augensalben/ -geltuben sowie für Einzeldosisverpackungen (EDO) 
  • minimiert die Verletzungsgefahr
  • für alle Patienten geeignet (auch für Sehbehinderte)
  • hygienische Anwendung
  • mit einer Hand bedienbar

Zwei verschiedene Eyots® sind verfügbar:

Eyot®

  • für Augentropfenflaschen
  • für Augensalben in Tuben

PZN: 16226025

Minim Eyot®

  • für Einzeldosisverpackungen (EDO)

PZN: 16226019

Die Anwendung von Augentropfen/ -salben war noch nie so einfach. 

Nutzen Sie Eyot® ab sofort als das perfekte Cross-Selling Produkt für alle Patienten, die Augentropfen oder -salben applizieren müssen.

Fagron GmbH & Co. KG
Wilhelm-Bergner-Straße 11 g
21509 Glinde

Telefon: +49 (0) 40 - 670 675
Telefax: 00800 - 44 55 9000

E-Mail: info@fagron.de
Internet: https://de.fagron.com/de

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

Spanien

Herzstillstand: Frau nach sechs Stunden wiederbelebt»

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»
Apothekenpraxis

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»