«Zurück zur Übersicht
Beiersdorf AG 18.06.2019
Eucerin

EUCERIN SONNENSCHUTZ FÜR KINDER

NEUE SONDERGRÖSSEN FÜR DEN SOMMER

Hamburg -

Sonne und spielende Kinder gehören einfach zusammen. Doch Kinder sind auch besonders gefährdet. Die Selbstschutzmechanismen ihrer Haut sind noch nicht voll funktionsfähig. Auch das Verhältnis von Oberfläche zu Volumen ist bei Kinderhaut höher. UV-Strahlen können leichter in tiefere Hautschichten eindringen. Daher ist Kinderhaut besonders anfällig für UV-bedingte Schäden.

EUCERIN KENNT DIE BEDÜRFNISSE SENSIBLER KINDERHAUT

Mit SENSITIVE PROTECT KIDS SUN bietet Eucerin perfekt auf sensible Kinderhaut abgestimmte Sonnenschutzprodukte:

  • Die ADVANCED SPECTRAL TECHNOLOGY* gewährleistet hohen Schutz gegen UVA-und UVB-Strahlen sowie einen Schutz-Effekt bei HEV-Licht (Hochenergetisches sichtbares Licht).
  • Das Antioxidans Licochalcone A neutralisiert freie Radikale, die ausgelöst durch UV- und hochenergetisches sichtbares Licht entstehen können.
  • Ihre unparfümierte, extra wasserfeste Formel ohne Parabene, PEG–Emulgatoren und Farbstoffen ist für sehr empfindliche Kinderhaut besonders verträglich. Sie beruhigt die Haut und ist auch bei Neurodermitis empfohlen. Die leichte Textur lässt sich schnell verteilen.
  • Dermatologische Studien belegen Wirksamkeit und Hautverträglichkeit von Eucerin SENSITIVE PROTECT KIDS SUN – auch bei sehr empfindlicher Haut.

DIE EUCERIN SUN STUDIE1 ZUM SONNENSCHUTZVERHALTEN BEI KINDERN

Eine gemeinsame Studie von Eucerin und der Charité in Berlin1 zeigt, dass viele Eltern beim Sonnenschutz Aufklärungsbedarf haben. 88 % der Eltern verwendeten eine zu kleine Produktmenge – im Schnitt 1,35 mg/cm2. Damit wird nicht der volle, von den Produkten ausgewiesene LSF erreicht. Empfohlen ist die Applikation von 2mg/cm2. 71 % der Eltern war nicht bewusst, wie viel Sonnenschutzmittel benötigt wird. 7 % der Hautoberfläche der Kinder wurde beim Eincremen vergessen – besonders im Gesicht, Nacken, auf den Füßen und Bereiche um die Badekleidung

NEUE SOMMERGRÖSSEN

Die neue Sommergröße Eucerin SENSITIVE PROTECT KIDS SUN SPRAY 50+ TRIGGERSPRAY erleichtert das Eincremen mit Sonnenschutzspray. Das Triggerspray gibt pro Pumphub 1,95 g Sonnenschutzspray frei – genau die richtige, pro Hautareal für einen ausreichend hohen Sonnenschutz benötigte Menge. Darüber hinaus bietet der neue Sprühkopf eine einfache und schnelle Anwendung für Erwachsene und Kinder.

Eucerin ergänzt die Kinder-Sonnenschutz-Range um eine praktische SENSITIVE PROTECT KIDS SUN FLUID LSF 50+ POCKETSIZE mit 50 ml Inhalt. Die handliche Flasche ist auch ideal für Kurzreisen, da sie für die Mitnahme im Handgepäck erlaubt ist. Das Eucerin SENSITIVE PROTECT KIDS SUN FLUID LSF 50+ für Gesicht und Körper ist extra wasserfest und zieht schnell ein.

EUCERIN UNTERSTÜTZT DIE EUROMELANOMA KINDERGARTENAKTION 2019 

Auch 2019 unterstützt Eucerin die Euromelanoma-Woche des Berufsverbandes der deutschen Dermatologen e.V. (BVDD), eine jährliche Aufklärungskampagne zum Thema Hautkrebs. Schwerpunkte sind Prävention und Schutz vor Sonnenstrahlung im Kindes- und Jugendalter.

Im Rahmen der Kampagne werden Hautärzte kostenlos an Kindergärten vermittelt. Sie beraten Kindergartenteams und Eltern zum Thema Sonnenschutz und machen Kinder spielerisch mit dem richtigen Verhalten in der Sonne vertraut.

* Außer Eucerin KIDS MICROPIGMENT LOTION LSF 30 mit ANTI OXIDANT DEFENSE

1 Interne Beiersdorf-Studie 2018: Addierte Anwendung von Sonnenschutzprodukten bei 17 Kindern (Durchschnittsalter 4 Jahre)

Beiersdorf AG
Unnastraße 48
20245 Hamburg

E-Mail: Info@Eucerin.de
Internet: www.beiersdorf.de

Weiteres
Markt

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»

Blisterzentren

Blister 5 wird Multidos»
Politik

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»
Panorama

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»