«Zurück zur Übersicht
eu-medical GmbH 06.12.2018
eu-medical GmbH

Mehrwert für Profis

Ihr Großhandel für Medizinprodukte aus dem Bereich Diabetes und Dialyse

Dresden -

Seit 1993 versorgt die iso 9001/2015 zertifizierte eu-medical GmbH ausschliesslich b2b- Kunden weltweit mit hochwertigen Medizinprodukten in den Bereichen Diabetes und Dialyse. Seit 2009 sind moderne und klassische Wundversorgungsprodukte im Portfolio, die sich steigender Beliebtheit erfreuen. Die Philosophie des Mehrwertes für alle Beteiligten ist die treibende Kraft des Unternehmens. Alle Produkte sind mit PZN gemeldet und sind rezeptierbar/abrechenbar.

Klinion Soft Fine Plus Penkanülen: nicht 100  – sondern 110 Stück - plus eine Sicherheits-Abwurfbox gratis

Klinion Soft Fine Colour Lanzetten: 110 oder 210 Stück – immer 10 Stück mehr als nur Standard
 

kliniderm foam border gehören zu den beliebtesten  Wundversorgungsprodukten des kliniderm-Sortimentes. Mit hoher Klebekraft und leichter Ablösbarkeit sorgen solche Wundverbände für ein feuchtes und warmes Heilungsklima. Bei solch guten Margen und der hervorragende Qualität wundert sich die Fachfrau / der Fachmann darüber, warum Sie nicht schon früher auf diese Produkte umgestellt haben.

easypharm-GL das Blutzuckermessgerät mit Teststreifen: Qualitätsprodukte mit hervorragender Marge

SURESEAL Dialysepflaster: beschleunigt auf hygienische Weise den Punktionsverschluss nach der Dialyse.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

eu-medical GmbH
Bärensteiner Straße 27-29
01277 Dresden

Telefon: +49-351-4702560
Telefax: +49-351-4702561

E-Mail: info@eu-medical.de
Internet: https://www.eu-medical.de

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Bayer: OTC-Geschäft schwächelt»

OTC-Präparate

Coupon-Schlacht zwischen Kytta und Voltaren»

Kosmetik

Sonnen-Serie: Sebamed wagt sich ins Apothekenregal»
Politik

Stellungnahme zur PTA-Reform

ABDA: PTA müssen auf Gleichpreisigkeit warten»

Kassen gehen Minister an

Spahns Gesetz „ohne Vernunft, falsch und gefährlich“»

Europawahl

ABDA: Apotheker haben in Brüssel nicht viel zu melden»
Internationales

Herzpatienten gefährdet

Apothekeschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»
Pharmazie

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»

Sartane

In zwei Jahren: Maximal 0,03 ppm NDMA und NDEA»

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»
Panorama

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»

Fachschaft Uni Bonn

Kittelwäsche und Noweda-Beauftragter»
Apothekenpraxis

eRezept-Studie

Knappe Mehrheit der Apotheker lehnt eRezept ab»

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»
PTA Live

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»