scanacs GmbH
2021_Logo_Scanacs
Pressemitteilung

E-Rezept: Direktabrechnung möglich – Jetzt zugreifen!

Dresden -

Das Angebot der CGM Direktabrechnung versetzt Apotheken in die Lage, eigenständig mit allen Krankenkassen in Deutschland direkt abzurechnen – unkompliziert, schnell und sicher. Möglich wird dies durch die Zusammenarbeit mit dem Dresdner Software-Unternehmen scanacs. Aktuell profitieren CGM LAUER-Apotheken von Sonderkonditionen bei der Direktabrechnung von E-Rezepten auf Basis der scanacs-Plattform.

Jetzt profitieren und auf neue Abrechnungswege vorbereiten
Die scanacs-Plattform stellt Apotheken die notwendige Infrastruktur bereit, um die Abrechnung von E-Rezepten selbst in die Hand zu nehmen, ohne Dritte und unabhängig von deren Risiken. Durch die Integration in WINAPO® werden die E-Rezept-Daten via APO-TI-Schnittstelle direkt aus dem Warenwirtschaftssystem an scanacs übertragen. Danach können Apotheker:innen individuell entscheiden, welche E-Rezepte sie wann abrechnen möchten. Mit nur einem Klick wandelt die scanacs-Plattform die Rezeptdaten dann in Abrechnungsdaten um – vollständig automatisiert und innerhalb von Sekunden. Der generierte Abrechnungsdatensatz wird danach an die Abrechnungsstelle der jeweiligen Kasse versendet. Zusätzlich erfolgt automatisch die Abrechnung von Herstellerrabatten sowie die Meldung an den Nacht- und Notdienstfonds. Schnittstellentechnologie ermöglicht zudem den Datenaustausch mit dem Steuerbüro. Die Erstattung des E-Rezepts erfolgt durch die jeweilige Krankenkasse direkt auf das Apothekenkonto – ohne Umwege. Die Honorierung der Apotheken erfolgt innerhalb weniger Tage - daraus entsteht Transparenz und ein schnellerer Zahlungsprozess. Die Liquidität der Apotheke erhöht sich und es sind keine Vorfinanzierungsgebühren oder Abschlagszahlungen mehr nötig.

Noch bis zum 31. Dezember 2022 können WINAPO®-Nutzer:innen alle drei transaktionsbezogenen Tarifmodelle (für Einsteiger, Allrounder oder Vielabrechner) zu einem Preis von 19,90 € pro Monat für die ersten sechs Monate buchen. Das detaillierte Angebot sowie weitere Produktinformationen finden Sie hier.

Weiter Informationen zur E-Rezept-Direktabrechnung finden Sie unter scanacs.de/direktabrechnung.

scanacs GmbH
Messering 19
01067 Dresden

Telefon: 0351 – 44004444

E-Mail: info@scanacs.de
Internet: https://scanacs.de/

Weiteres
Impflücken und fehlende Booster
Chinas Impfproblem»
Gesundheitsministerin Sachsen-Anhalt
Grimm-Benne: Impfteams bis Februar»
KHPflEG im Bundestag verabschiedet
eGK-Identverfahren in der Apotheke»
Mehr als ein „beleuchtetes Stück Papier“
Gematik gegen Verschlüsselung des E-Rezeptes»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»