Aufnahme in die „Liste der sicheren Produkte“

Die neue innohep®-Sicherheitsspritze

Neu-Isenburg -

Die innohep®-Sicherheitsspritze schützt vor Nadelstichverletzungen: Nach der Injektion wird der orangefarbene Nadelschutz (mit einer Hand) gegen eine feste Fläche gedrückt und anschließend um mehr als 45 Grad gebogen. Dadurch rastet die gebrauchte Nadel in der sogenannten Needle-Trap (Nadel-Falle) hörbar ein und die gesicherte Spritze kann gefahrlos entsorgt werden. Das Sicherheitssystem erfüllt die Anforderungen der US-amerikanischen Bundesbehörde NIOSH (National Institute for Occupational Safety and Health) an „sichere Instrumente“ sowie die deutsche TRBA 250 (Technische Regeln für Biologische Arbeitsstoffe).

Leo Pharma GmbH
Frankfurter Straße 233 A3
63263 Neu-Isenburg

Telefon: 06102/201-0
Telefax: 06102/201-200

E-Mail: [email protected]
www.leo-pharma.de

Lesen Sie auch