«Zurück zur Übersicht
Bundesverband Deutscher Apothekenkooperationen e.V. 12.09.2018
Bundesverband Deutscher Apothekenkooperationen e.V.

Netzwerken und Kooperieren im digitalen Zeitalter

11. Kooperationsgipfel im Pharmamarkt

Gilching bei München -

Aktuelles Tagungsprogramm sowie weitere Informationen zum Kooperationsgipfel 2019

Die Kernzielgruppen bleiben unverändert:

  •  Apothekenkooperationen
  • Pharmazeutische Industrie
  • Pharmazeutische Großhandlungen
  • Warenwirtschaftsanbieter

Der Branchentreff: Der Kooperationsgipfel hat sich zum Branchentreff im Apotheken- und Pharmamarkt entwickelt. 2018 waren 450 Entscheider vor Ort. 52 % des deutschlandweiten OTC-Umsatzes waren vertreten, 23 % des RX-Umsatzes und 25 % des nicht-apothekenpflichtigen Umsatzes. 28 Kooperationen und 73 Industriefirmen waren repräsentiert.
 
Anmeldebeschränkungen: Da das Hotel auf vielfachem Wunsch der Teilnehmer nicht gewechseln wird, die Kapazitätsgrenze des Hotels zudem auf 450 Teilnehmer begrenzt sein wird, wird es für den Kooperationsgipfel 2019 Anmeldebeschränkungen geben. Der BVDAK und die Vertreter der vier Kernzielgruppen - wünschen, dass auch weiterhin die vier Kernzielgruppen auf dem Kooperationsgipfel vertreten sein sollen. Die Interessenten, die keiner der oben genannten vier Kernzielgruppen zuzuordnen sind, werden sich als „Dienstleister“ mit jeweils 1 Person auf der „World of Pharma Services“ präsentieren. Weitere Personen werden zunächst auf eine Warteliste gesetzt und bekommen dann ca. Anfang Januar 2019 Bescheid. Für 2019 ist das gesamte Hotel gebucht. D.h., dass es sich um eine „geschlossene“ Veranstaltung handeln wird. Ausschließlich Kongressteilnehmer werden Zugang zum Hotel bzw. Veranstaltungsbereich erhalten.
 
Industrieausstellung 2019: Begleitet wird die Veranstaltung durch eine professionelle Industrieausstellung, die wieder durch Andreas Kierndorfer (www.aoki.de) organisiert wird.
 
Teilnahmegebühr 2019
: Die Teilnahmegebühr wird nach bestätigter Anmeldung über den Veranstalter, die „MAVI Apotheken Institut AG“ (www.mavi-ag.de), in Rechnung gestellt. Einlass kann – wie immer - nur bei vollständiger Bezahlung des Kongresspreises gewährt werden. Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie unter www.kooperationsgipfel.de.
 

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.

Bundesverband Deutscher Apothekenkooperationen e.V.
Römerstr. 28
82205 Gilching bei München

Telefon: 08105 - 77 42 48
Telefax: 08105 - 77 88 77

E-Mail: office@bvdak.de
Internet: www.bvdak.de