BPV GmbH
BPV GmbH
SICHERE MEDIKAMENTENLAGERUNG - AUCH BEI STROMAUSFALL!

BPV POWER USV - Sichert Ihr Kühlgut bei Stromausfall!

Schallstadt bei Freiburg -

Mehr Sicherheit für Ihre wertvollen kühlpflichtigen Medikamente Anzahl und Wert der kühlpflichtigen Medikamente steigen stetig. In Folge dessen erhöhen sich natürlich auch Risiko und Schadenspotenzial für Ihre Apotheke im Falle eines Stromausfalls.

Entgegen einer weit verbreiteten Annahme hält ein stromloser Medikamentenkühlschrank die Temperatur, abhängig von verschiedenen Faktoren (wie z. B. Umgebungstemperatur und aktueller Temperatur des Kühlgutes / der gekühlten Masse/Volumina) nur für ca. 20 - 60 Minuten im zulässigen Temperaturbereich von +2°C bis max. +8°C (nach DIN 58345). Die Gefahr von Schäden an Ihren kühlpflichtigen Medikamenten - wie auch an allen elektronischen Bauteilen des Medikamentenkühlschranks - im Falle eines Stromausfalls stellt daher aus unserer Sicht ein reales und nicht zu vernachlässigendes wirtschaftliches Risiko dar.

Vorsorge treffen – Risiko minimieren
Mit einer leistungsfähigen BPV POWER USV (Unterbrechungsfreie StromVersorgung) für Kühlschränke kann ein Stromausfall je nach USV-Modell für ca. 4 - 5 Stunden* überbrückt werden. Mit der optional erhältlichen Batterie-Erweiterung kann die Überbrückungszeit auf ca. 8 - 9 Stunden* verlängert werden. Mit unseren RM-Modellen sind fast beliebig lange Überbrückungszeiten möglich. Gleichzeitig wird der Medikamentenkühlschrank vor einer Beschädigung durch Spannungsschwankungen oder Überspannung geschützt. So können Sie die Sicherheit für Ihr Kühlgut deutlich erhöhen und wirtschaftliche Risiken in Ihrer Apotheke senken.

Die Vorteile im Überblick:

  • Besserer Schutz Ihrer wertvollen kühlpflichtigen Medikamente bei Stromausfall durch die BPV POWER USV
  • Schutz Ihres Medikamentenkühlschrankes vor Spannungsschwankungen und Überspannung
  • Optional: Erweiterung der Überbrückungs-Kapazität Ihrer BPV POWER USV für längere Überbrückungszeiten oder zur Absicherung mehrerer Geräte

Sicherheit weitergedacht: Alarmierungssysteme und Temperaturdokumentation
Darüber hinaus bietet BPV ausgereifte Lösungen für die Alarmierung im Störungsfallund Monitoring-Systeme für die Dokumentation von Temperaturverläufen an.

Individuelle, zuverlässige Lösungen sind möglich, auch für komplexe Anforderungen, mit unterschiedlichen Sensoren an verschiedenen Orten.

Übrigens: BPV bietet auch individuell gefertigte Notdienst- und Abholfachanlagen an.

*siehe Datenblatt

BPV Apothekentechnik
Die BPV GmbH ist seit 48 Jahren erfolgreich auf dem Markt. Das in Jahrzehnten gewonnene Knowhow und die Erfahrungen aus unzähligen Apotheken-Projekten fließen kontinuierlich in unser vielfältiges Produkt- und Dienstleistungsangebot - profitieren auch Sie davon.

Zum Angebot gehören Medikamentenkühlschränke nach DIN 58345, Laborkühl- und Gefriergeräte, Notdienst-und Abholfachanlagen, Durchreichen oder Sicherheitsdurchreichen, Apothekenabzüge, Gefahrstoffschränke und Betäubungsmitteltresore.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Gerne beraten wir Sie persönlich unter Tel. 07664-50539-0.

BPV GmbH
Wüste 10
79227 Schallstadt

Telefon: 076 64 - 505 39 - 0
Telefax: 076 64 - 505 39 - 30

E-Mail: [email protected]
Internet: https://www.BPV-Gmbh.com

Weiteres
Gericht verbietet „Entwarnungshinweis“
Von wegen „alkoholfrei“ – Restalkohol in Aspecton»
Lüdering geht früher von Bord
Apobank: Noch ein Vorstand weg»
Schlafprobleme bei Kindern möglich
Paracetamol: Gefahr in der Schwangerschaft?»
Diabetiker:innen bekommen Schwierigkeiten
Lieferengpass bei Insuman: Pen statt Patrone»
Fettleibigkeit verschlechtert die Prognose
Adipozyten fördern Brustkrebswachstum»
Zwei Scheiben Brot fürs Wochenende
Wenn die Apotheke ein Supermarkt wäre»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Kassen schicken Geldtransporter zu Apotheke»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»