«Zurück zur Übersicht
bene-Arzneimittel GmbH 22.05.2019
bene Arzneimittel

Mit NORMISON Ohrenschmerzen in der Badesaison vermeiden

Entspannt abtauchen mit NORMISON Ohrenspray

München -

Der Sommer steht in den Startlöchern und Apothekenkunden suchen vermehrt die Offizin auf, um medizinische Beratung für die anstehenden Urlaubstage zu erhalten. Ein wichtiges Thema: Die Vorbeugung von Badeotitis.

bene-Arzneimittel bietet mit NORMISON® Ohrenspray ein Medizinprodukt zur Vorbeugung von Entzündungen des Außenohres nach dem Baden, Schwimmen und Tauchen an. 

Unangenehme Nebenwirkung des Sommers: Die Zahl der Ohrenentzündungen steigt, denn ein ausgiebiger Aufenthalt im Wasser kann leicht eine Entzündung im Außenohr (Otitis externa bzw. Badeotitis) verursachen. Das Wasser weicht die Haut im Außenohr auf und der natürliche Fettschutz der Haut wird beeinträchtigt. Für Keime ist es dann besonders leicht, in die sensible Haut einzudringen und Entzündungen zu verursachen.

NORMISON® Ohrenspray beugt Badeotitis und Reizungen vor

Besser vorsorgen und die empfindliche Haut schützen. NORMISON® Ohrenspray sorgt nach dem Schwimmen und Tauchen für ein schnelles Trocknen der Hautoberfläche und beugt so Entzündungen im Außenohr vor. Die enthaltene Säurekomponente (Essigsäure) hilft, den natürlichen Säureschutzmantel der Ohrenhaut wiederherzustellen.

Der Inhaltsstoff Dexpanthenol schützt und pflegt die Haut.

In seiner Zusammensetzung entspricht NORMISON® den sogenannten „Tauchertropfen“, die Apotheken aufwändig selbst herstellen müssen.

NORMSION® Ohrenspray, anzuwenden nach dem Aufenthalt im Wasser, ist für Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren geeignet und exklusiv in Apotheken erhältlich (PZN 03675052).

Weiteres praxis- und beratungsrelevantes Fachwissen zum Thema Ohrenpflege und NORMISON® können PTAs und PKAs kostenlos auf dem Weiterbildungsportal apothekia® erwerben.

Mehr zum Produkt unter:

https://www.bene-ohrenpflege.de/verkaufsforderung

Attraktive Sommer-Dekoration sowie ein passendes HV-Display (leer) zur freien Bestückung sind bei bene-Arzneimittel erhältlich.

Alles Gute – bene-Arzneimittel

bene-Arzneimittel GmbH
Herterichstr. 1
81479 München

Internet: www.bene-arzneimittel.de

Weiteres
Markt

Abgabeautomat bleibt verboten

OLG arbeitet Hüffenhardt-Fälle ab»

Versandhandel

BVDVA-Umfrage: Verbraucher wollen Rx-Boni»

Pharmadienstleister

Generationswechsel bei Med-X-Press»
Politik

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Overwiening verteidigt absolute Mehrheit»

Tarifvertrag

SAV und Adexa starten Verhandlungen»

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Spahn schreibt für den EuGH»
Internationales

Österreich

Mehr Fake-Medikamente als je zuvor»

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»
Pharmazie

Lieferengpässe

Erwinase: Nur noch als Einzelimport»

OTC-Medikamente

Schlafmittel: Experte warnt vor Rx-Switch»

HIV-Medikamente

Kein Festbetrag für Kinder-Viread»
Panorama

LABOR-Debatte

Hitzewelle: Eure Tipps gegen die hohen Temperaturen?»

#WIRKSTOFF.A

Großhändler im Streik – die Hintergründe»

Rekord bei Zulassungen

Biotech-Branche wächst»
Apothekenpraxis

Kritik an BGH-Urteil

Was ist so verwerflich an einer Tube Handcreme?»

Keine Klingel, kein Telefon

Notdienst: Apotheke bemerkt Kunden nicht»

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Noch schnell bewerben»

Hitzewelle

Fünf Tipps zum Coolbleiben»

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsbeschwerden

Ernährungstipps bei zu weichem Stuhlgang»

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»
Kinderwunsch & Stillzeit

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»