axicorp Pharma GmbH
axicorp Pharma GmbH
Die Erkältungssaison startet

Alle guten Dinge sind drei - unsere Trendfarben für den Winter!

Friedrichsdorf -

Husten, Fieber oder wunde Nasenflügel? Das vielfältige OTC-Sortiment von axicur® schafft nicht nur Abhilfe bei typischen Beschwerden in der kalten Jahreszeit, sondern bringt auch Farbe in den tristen Winter.

In den Herbst- und Wintermonaten treten leider oft Erkältung und Grippe auf. Es ist wichtig, eine gut ausgestattete Hausapotheke zu haben, um für die Saison gewappnet zu sein. Paracetamol gehört zu den bekanntesten Schmerzmitteln mit fiebersenkender Wirkung. Paracetamol axicur® 500 mg wird kurzfristig bei Zahnschmerzen, Regelschmerzen und Kopfschmerzen sowie zur Fiebersenkung, z. B. begleitend bei grippalen Infekten, eingesetzt.

Dexpanthenol axicur® Wund- und Heilcreme hilft bei der Wundheilung und dient zur unterstützenden Behandlung von Haut- und Schleimhautläsionen. Die Creme lindert Juckreiz von trockenen und rissigen Hautstellen während der Wundheilung. Gerade in der kalten Jahreszeit klagen viele über wunde Nasenflügel durch das häufige Nase putzen. Durch das Auftragen von Dexpanthenol können wunde Hautstellen regeneriert werden. Das Produkt kann auch bei Kindern angewendet werden.

Zu guter Letzt sollte auch ein Hustensaft nicht fehlen: Bronchofit® Efeu-Hustensaft ist ein pflanzliches Arzneimittel und kann für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab einem Jahr eingesetzt werden. Der natürliche Wirkstoff aus Efeublättern hilft gezielt bei Husten - der Schleim wird gelöst und der Hustenreiz gelindert.

Die Herstellung aller rezeptfreien axicur®-Produkte aus dem Hause axicorp findet in Deutschland statt. Das klare und moderne Packungsdesign sorgt mit seinem farbenfrohen Marktauftritt für eine unverwechselbare Wiedererkennung.

Pflichttexte

axicorp Pharma GmbH
Max-Planck-Str. 36b
61381 Friedrichsdorf

Telefon: +49 6172 4999-0
Telefax: +49 6172 4999-155

E-Mail: Presse@axicorp.de
Internet: www.axicorp.de

Weiteres
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»