100 AVIE Apotheker bis Ende 2009

AVIE zieht positive Bilanz

Perl -

„Wir haben die Zahl unserer Apothekenpartner verdoppelt, unserer Leistungsangebot qualitativ und quantitativ ausgeweitet und weitere attraktive Ertragssäulen für AVIE Apotheker erschlossen. Daher können wir gemeinsam mit unseren Partnern für 2008 eine ausgesprochen positive Bilanz ziehen“, so Rainer Schell, Apotheker und Geschäftsführer der Apotheken Systemvertriebs-Gesellschaft AVIE.

Das vergangene Jahr habe gezeigt, dass die Apotheker „reif“ für den Systemvertrieb seien. Vielen ginge es nicht mehr um die Frage, ob sie sich einem Systemanbieter anschließen sollten, sondern vielmehr darum, welcher der geeignete Partner mit dem besten Preis-, Leistungsangebot sei. Schell: „Der Arzneimittel-Versorgungsvertrag mit Curanum, einem der größten privaten Pflegeheimbetreiber Deutschlands hat uns eine Vielzahl von Interessenten gebracht.“ So hätten allein im Dezember sechs Apotheker den AVIE Systemvertrag unterschrieben.

Die wachsende Zahl von Systempartnern und der Ausbau des Leistungsangebotes habe auch zu einer Aufstockung des Personalbestandes geführt. „Im vergangenen Jahr haben wir unseren Vertrieb, die Abteilung Standortentwicklung und das Marketing um weitere Profis verstärkt.“

AVIE sucht auch in 2009 hochqualifiziertes Personal. Im laufenden Jahr sei geplant, die Zahl der AVIE Apotheker auf bundesweit 100 zu steigern.

Über AVIE
AVIE ist eine Apotheken-System-Vertriebsgesellschaft . AVIE entlastet selbstständige Apotheker bei der Standortentwicklung, der Sortimentsoptimierung, dem Einkauf und Marketing sowie der Kundenbindung und -gewinnung. AVIE Apotheker erhalten Gebietsschutz und bleiben selbstständig. Sie profitieren von Gruppen- und Netzwerkverträgen der Schwestergesellschaften. AVIE ist eine hundertprozentige Tochter der KOHL Medical AG, zu der auch Europas führender Arzneimittelimporteur kohlpharma gehört. www.avie-apotheke.de

Kerstin Kilian
Bahnhofstraße 4 - 6
66706 Perl
Telefon 0 68 67 . 92 09 89 1
E-Mail: [email protected]
www.avie.de

Lesen Sie auch