Aktuelle Befragung: Wartner ist klare Nummer 1 in der Empfehlung

Apotheker küren Wartner zum Goldstandard

Waltrop -

Qualität zahlt sich aus - fanden 200 Apotheker und Apothekerinnen, die Wartner zum Goldstandard bei der Behandlung von Warzen wählten. Aus den verfügbaren Vereisungsmitteln in der Selbstmedikation ging Wartner als der klare Sieger hervor. Darüber hinaus ist Wartner die Empfehlung Nummer 1: Wünscht ein Apothekenkunde ein Präparat zur Entfernung von Warzen, greifen sie am häufigsten und als erstes zu Wartner (gefolgt von Clabin).

Was macht das Vereisungsmittel seit 9 Jahren zu einer guten Empfehlung?

• Der patentierte Sprühkopf ermöglicht eine besonders einfache und sichere Anwendung.

• Der separate Plastikhalter und die qualitativ hochwertigen Applikatoren dienen der gezielten Vereisung - auch an schwer erreichbaren Körperstellen.

• Produkte für Hände, Füße und speziell für Kinder ermöglichen die Anpassung an Kundenbedürfnisse.


So können Apotheker und PTA sicher sein, ihren Kunden ein hochwertiges Produkt zu empfehlen, das die Anwendungsbarrieren für eine Vereisung gering hält.


Die Ergebnisse im Detail*:

• 95 Prozent aller befragten Apotheker empfehlen Wartner für die Behandlung von Warzen - damit ist es das meist empfohlene Präparat in deutschen Apotheken.

• Für über die Hälfte der Befragten ist Wartner sogar die erste Empfehlung, wenn Kunden nach Präparaten zur Entfernung von Warzen fragen.

• Vier von fünf Apothekern finden, dass Wartner der Goldstandard unter den Vereisungsmitteln ist.

* 200 Apotheker, Mai 2010, KantarHealth

Edelman GmbH
Kathleen Schmiemann
Niddastraße 91
60329 Frankfurt

069 756199 38
http://

Lesen Sie auch