«Zurück zur Übersicht
Apotheken Fachkreis 19. Mai 2017
Apotheken Fachkreis
AKTUELLES

Digital Health News – Health Score, Corporate Wellness und Serious Games

Laichingen -

Das Handy wird zum Personal Trainer, angehende Ärzte können spielerisch auf den Stress ihres Berufes vorbereitet werden und der Arbeitgeber kümmert sich aktiv um die Gesundheit. Diese Neuheiten stehen auf dem Gesundheitsmarkt in den Startlöchern.
Wie das Ganze genau aussieht und wie Du diese Neuheiten für Deine Apotheke nutzen kannst, erfährst Du in diesem Beitrag.

Health Score

Stell Dir vor, eine App zeichnet Dein ganzes Leben auf: Schlafgewohnheiten, Essgewohnheiten, Sporteinheiten, Krankheiten und vieles mehr. Und dann sagt sie Dir, was Du verbessern solltest und warum. Ein Personal Trainer, Life Coach und Arzt in einem sozusagen. Praktisch, oder? Und sicherlich sehr viel günstiger als ein echter Personal Trainer.
Diese Idee steckt hinter der Neuheit “Health Score”. Angeboten wird dieser Health Score beispielsweise von dacadoo oder CSIRO. dacadoo arbeitet in Deutschland sogar bereits mit verschiedenen Krankenkassen zusammen, da diese aufgrund besserer Informationen über die Gesundheit und das Fitnesslevel ihres Patienten genauere und spezialisiertere Tarife anbieten können. “Pay-as-you-live” lautet hier das Stichwort und sagt im Grunde einfach aus, dass ein Mensch, der auf seine Gesundheit achtet, eine geringere Belastung für die Krankenkasse darstellt und somit auch weniger zahlt.

Der Health Score ist eine persönliche Nummer zwischen 1 (ungesund) bis 1.000 (gesund), der sich aus verschiedenen Komponenten wie Stresslevel, Ernährung, tägliche Bewegung und Fitness sowie Schlaf und Wohlbefinden zusammensetzt. Gemessen wird dieser Score durch eine App und einen Fitnesstracker, der Bewegungen und Sportarten erfasst und diesen einen Wert zuteilt. Nimmt eine Person also täglich die Treppen statt den Fahrstuhl, bekommt sie einige Extrapunkte. Andere Messwerte werden aktiv von der teilnehmenden Person hinzugefügt, so fragt die App beispielsweise, was es zum Frühstück gab, wie das Wohlbefinden auf einer Skala von 1 bis 10 ist oder wie gut der Arbeitstag heute war. Der sich stetig verändernde Wert kann dann als Maßstab für Fitness und allgemeine Gesundheit genommen werden und die App erinnert weniger aktive Teilnehmer auch gleich daran, dass es Zeit wird, sich etwas zu bewegen oder gesünder zu essen.

Corporate Wellness

Corporate Wellness funktioniert im Grunde genauso wie der Health Score, nur dass es sich diesmal um ganze Unternehmen handelt. „Gemeinsam stark” heißt das Zauberwort. Immer mehr Arbeitgeber erkennen, dass es in ihrem Interesse liegt, wenn die Mitarbeiter fit und motiviert sind. So sind auch immer mehr Firmen bereit, dafür auch Angebote und Programme zur Verfügung zu stellen. Withings ist beispielsweise ein Anbieter, der eine App und die dazugehörigen Geräte für ganze Unternehmen anbietet. Angestellte müssen sich somit nicht einmal mehr selbst kontrollieren, sondern der Arbeitsplatz übernimmt dies für sie. Gesteigert werden kann das Wellnesslevel zum Beispiel durch Challenges unter den Kollegen oder andere motivierende Wettkämpfe.

Serious Games

Die Serious Games kannst Du Dir in etwa so vorstellen wie das animierte Computertraining für den Führerschein. Der Fahrschüler soll dank realitätsnaher Animation ein räumliches Gefühl fürs Autofahren bekommen, ohne direkt auf der Straße anzufangen. So werden auf spielerische Weise Wissen und Inhalte vermittelt. Beispielsweise können krebskranke Kinder und Jugendliche im 3D-EgoShooter-Spiel „Re-Mission“ böse Krebszellen mit Medikamenten abschießen und dadurch mehr über ihre Krankheit und Therapieansätze lernen. Andere Health Games leiten zum richtigen Zähneputzen oder zum verantwortungsbewussten Leben nach einem Schlaganfall an.

Auf diese Weise sollen auch angehende Ärzte und Schwestern in einer sicheren Umgebung lernen, in den stressvollen Situationen einer Notaufnahme ruhig zu bleiben und professionell zu handeln. Emerge ist ein solches Spiel und verfolgt das Ziel, medizinisches Fachpersonal besser auf die Realität vorzubereiten und Anfänger- und Flüchtigkeitsfehler sowie stressbedingte Unfälle künftig zu reduzieren. Es handelt sich hierbei um ein Computerspiel, das die Situation einer Notaufnahme simuliert und den Studenten so die Möglichkeit bietet, das theoretisch Erlernte direkt anwenden zu können, ohne dabei echte Menschen in Gefahr zu bringen.

Corporate Wellness in der Apotheke?

Probiere eine Fitness-App erst einmal selbst aus, bevor Du über Empfehlungen oder gar Kooperationen nachdenkst. Wie fit sind denn Deine Mitarbeiter? Wäre ein Corporate-Wellness-Programm vielleicht für Deine Apotheke sinnvoll? Hast Du das ausprobiert und getestet, geht es an Deine Kunden. Du bist der Ansprechpartner und viele Menschen sind noch skeptisch gegenüber neuen Technologien. Dein Fachrat ist also gefragt. Vielleicht findest Du ja die eine App sinnvoller als die andere und hast schon einen ausführlichen Vergleich gemacht? Solche Informationen sind Gold wert für Deinen Newsletter oder Deine Website.

Natürlich kannst Du Dir die Apps auch zu Nutze machen, indem Du das Gesundheitslevel Deiner Kunden nun besser einschätzen und diese somit noch besser beraten kannst. Im Grunde geht es hier vor allem um Informationen. Viele Menschen schätzen sich und ihren Lebensstil ganz falsch ein oder schummeln hier und da, wenn es um ausgewogene Ernährung oder Sport geht. Deinen Kunden die Neuheiten also ans Herz zu legen, sie darüber fachkundig zu informieren und sich dann die Ergebnisse für Deine Arbeit zu Nutze zu machen, dies ist der Weg, Deine Kunden bestmöglich und in allen Lagen beraten zu können.

Apotheken Fachkreis

E-Mail: info@apotheken-fachkreis.de
Internet: http://apotheken-fachkreis.de