Harte Zeiten für Apotheken?!

AMNOG zwingt zum Personalabbau

Weiskirchen -

AMNOG zwingt jede vierte Apotheke zum Personalabbau, das meldet das IFH in Köln nach der Halbjahresbilanz der in Apokix befragten Apotheken.

Auch an der Werbung wird massiv gespart. Der persönliche Verkauf gewinnt in diesen Zeiten mehr und mehr an Bedeutung. Wer soll allerdings noch verkaufen, wenn das Personal in der Apotheke weniger, der bürokratische Aufwand jedoch immer höher wird?

Genau jetzt sollte über die Anschaffung eines Lagerautomaten nicht mehr länger nur nachgedacht, sondern das Projekt zeitnah in Angriff genommen werden. Lagerautomaten entlasten das HV-Personal, wie auch die Helferinnen von stupiden Arbeiten und steigern ertragsorientiert die Produktivität ihrer Mitarbeiter. So spart ein Kommissioniersystem mit vollautomatischer Einlagerung problemlos 3-4 Stunden der PKA-Arbeit pro Tag ein. Bei den Offizinkräften wirkt sich die gewonnene Zeit doppelt aus. Einerseits wird die Kundenbindung durch die Präsenz der Mitarbeiter im HV erhöht, zum Anderen kann diese Zeit auch für Zusatzberatungen- und Verkäufe produktiv eingesetzt werden.

KLS Systeme sind aufgrund ihrer flexiblen Bauform problemlos ohne großen Umbau zu integrieren. Optimiert auf Ihre Apothekengröße baut KLS Ihr maßgeschneidertes System das nicht nur im Packungsvolumen, sondern auch im Budget perfekt passt. Zudem bietet KLS Hilfestellung bei der Anpassung Ihres Warenlagers auf die neuen Prozesse. Dadurch werden oft über 30% des Lagervolumens reduziert und dennoch eine bessere Lieferfähigkeit erreicht.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kls-system.de oder [email protected] .

Zum Video: www.kls-system.de/index.php

KLS Steuerungstechnik GmbH
Im Gewerbegebiet 19
D-66709 Weiskirchen

Tel.: (0 68 76) 70 03-0
Fax: (0 68 76) 70 03-70
www.kls-system.de

Lesen Sie auch