«Zurück zur Übersicht
adequapharm GmbH 04.12.2014
adequapharm GmbH
Pressemitteilung

adequapharm – neuer Parallelimporteur aus Berlin

Berlin -

Als neuer Anbieter im Parallelimport startet die adequapharm GmbH den Vertrieb ihrer ersten Produkte. „Wir haben zunächst noch ein sehr überschaubares Sortiment, wollen aber unser Angebot in den nächsten Monaten kontinuierlich ausbauen“ berichtet Geschäftsführer Thomas Madetzki. adequapharm legt neben der größtmöglichen Arzneimittelsicherheit großen Wert auf eine ansprechende Aufmachung ihrer Produkte, um eine hohe Akzeptanz beim Patienten zu erzielen.

Schlanke Strukturen, ein erfahrenes und motiviertes Team und erstklassige Dienstleister
Obwohl neu am Markt, so bündelt das junge Unternehmen doch jahrzehntelange Erfahrung im Arzneimittelhandel und auch im Parallelimport. Die Umverpackung der ausschließlich von geprüften, qualifizierten und als sicher eingestuften Lieferanten bezogenen EU-Arzneimittel erfolgt bei einem erfahrenen Herstellungsbetrieb, der Transport nur durch auf pharmazeutische Produkte spezialisierte Transportunternehmen. „Bevor wir starten durften, mussten wir zahlreiche Voraussetzungen erfüllen und nachweisen, dass wir alles tun, damit unsere Produkte sicher und in einwandfreier Qualität beim Patienten landen. Im vollumfänglichen Qualitätsmanagementsystem ist alles verankert, was ein Pharmazeutischer Unternehmer regeln muss, und wir besitzen natürlich alle erforderlichen Genehmigungen“ berichtet Ute Santarelli, Assistentin der Geschäftsführung und unter anderem zuständig für die Produktzulassungen.

Gute Verfügbarkeit von Sprycel und Abilify

Aktuell bietet man eher höherpreisige Produkte wie Abilify oder Sprycel an, will aber schnell auch mit dem Sortiment in die Breite gehen. Eingekauft wird europaweit. Zuständig für den Einkauf und das Marketing ist Michelle Ahlehoff Rasmussen. Sie ist ständig auf der Suche nach guten Bezugsquellen und interessanten Produkten, um die Entwicklung des Unternehmens voran zu treiben und ein interessantes Produktportfolio, eine gute Verfügbarkeit und letztendlich attraktive Konditionen anbieten zu können.

Bestellung auch direkt möglich
adequapharm hat seine Büroräume in Berlin-Tegel. Jasmin Wodtke, gelernte PKA, nimmt die Bestellungen entgegen. Ausgeliefert wird mit trans-o-flex aus dem Lager des Logistikpartners in Berlin-Schönefeld.

Außendienst zunächst in Berlin unterwegs
„Wir wissen, was unsere Kunden von uns erwarten, und wir arbeiten daran, diesen hohen Anforderungen immer mehr gerecht zu werden.“ Um das Ohr nah am Kunden zu haben, ist man mit zwei Außendienstmitarbeitern in Berlin und Umgebung unterwegs.

„Alle haben mal klein angefangen, und aller Anfang ist schwer- aber: Wir wollen das schaffen und haben Spaß an dieser Aufgabe.“ Da ist sich das Team einig.

adequapharm GmbH
Am Borsigturm 42
13507 Berlin

Telefon: +49 (0)30 / 4303 44 41

E-Mail: info@adequapharm.de
Internet: http://www.adequapharm.de

Weiteres
Coronavirus

Welchen Einfluss hat Corona?

Gelebte Solidarität in Apotheken»

Antikörper-Studie

Italien: Corona-Dunkelziffer höher als angenommen»

Krankheitsverlauf von Covid-19

Transferrin: Eisentransporter als Frühindikator?»
Markt

Öle, NEM, Kosmetika

Verbraucherschutzbericht: Großteil der CBD-Produkte mangelhaft»

Seit Juli

Ersatzkassen: Kein Bonus mehr für Teststreifen»

IT-Umstellung

Apobank: Probleme bei der Kreditkartenabrechnung»
Politik

Bayerische Verwaltungsgerichtshof

Richter entziehen „wahnhafter“ Apothekerin Approbation»

Kubicki: Nicht alles „Covidioten“

Lindner kritisiert Corona-Demos»
"So schnell wie nie zuvor" Spahn optimistisch bei Impfstoffentwicklung»
Internationales

Notbevorratung durch Unternehmen und Regierung

Brexit: UK bunkert Arzneimittel für den Ernstfall»

Kooperation

GlaxoSmithKline steigt bei Curevac ein»

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»
Pharmazie

Aktualisierte Behandlungsempfehlungen

Rheuma: Entwarnung mit Einschränkungen»

Antihypertonika senken Krebsrisiko

Weniger Darmkrebs durch Sartane & ACE-Hemmer?»

Vakzine gegen Sars-CoV-2

RNA-Impfstoff schützt Rhesusaffen»
Panorama

Aktion zum Schulstart

Kleeblatt-Apotheken verteilen Kinder-Atemmasken»

Indien

Arzt soll in 50 Morde verwickelt sein»

Apothekervermittlung aus dem Ausland

„Auf Kante genäht“: Bosnisches Apothekerpaar rettet Filiale»
Apothekenpraxis

Videointerview Christine Aschenberg-Dugnus (FDP)

„Ein Boni-Verbot wäre eine Umgehung“»

Aposcope-Wahlumfrage

Apothekers Liebling»

Noventi und Wort & Bild investieren

60 Millionen Euro für „Digital Health Fonds“»
PTA Live

Sportliche Menschen erkranken seltener

Glaukom: Sehverlust durch Bewegung abwenden»

SARS-CoV-2-Pandemie

Wann gilt das Beschäftigungsverbot für Schwangere in Apotheken?»

Cabdo-Botendienst

Geschäftsidee geplatzt: Arzneimittel per Limo-Service»
Erkältungs-Tipps

OP-Maske, FFP und KN95

Wie schützt eine Mund-Nasen-Bedeckung vor Infekten?»

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»
Magen-Darm & Co.

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Aktivität

Laufen in der Schwangerschaft»

Ernährung, Sport und Vitamine

Schwanger zu werden, ist nicht nur Frauensache»

Bildergalerie

Schwangerschaftsmythen: Fakt oder Falsch?»
Medizinisches Cannabis

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Gefahren bei falscher Pflege

Wimpern und Augenbrauen: Schützende Sensibelchen»

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»