Rückruf

Curatoderm: Kohlpharma muss ebenfalls zurück APOTHEKE ADHOC, 19.08.2019 13:50 Uhr

  • Nachzügler: Auch eine Charge Curatoderm von Kohlpharma muss zurück. Foto: Elke Hinkelbein
Berlin -

Nachdem vergangene Woche bereits von Originalhersteller Almirall und Importeur Emra verschiedene Chargen der Curoderm Salbe (Tacalcitol) zurückgerufen wurden, zieht nun auch Kohlpharma nach.

Curatoderm, Kohlpharma, 60 g Salbe, Charge: 808334
Vergangene Woche riefen Almirall und Emra bereits einige Chargen und Größen der Curatoderm Salbe zurück. Nun ist auch eine Charge des Importeurs Kohlpharma betroffen: Der Originalhersteller des Arzneimittels ruft in Tschechien die genannte Charge zurück. Grund für den Rückruf ist ein Qualitätsmangel in Bezug auf den Wirkstoffgehalt.

Kohlpharma bittet die Apotheken daher um Überprüfung ihrer Lagerbestände und um Rücksendung betroffener Packungen zur Gutschrift an die folgende Firmenadresse:

kohlpharma-GmbH
Im Holzhau 8
66663 Merzig