Marktplatz

DocMorris+: Expresslieferung und neue Partnerapotheken Patrick Hollstein, 18.03.2021 11:23 Uhr

Express vor Ort: Auf der App DocMorris+ wird jetzt auch eine Same-Day-Delivery angeboten.
Berlin -

Kurz vor Weihnachten war DocMorris mit seiner Marktplatz-App an den Start gegangen – mit einer kleinen Anzahl an Partnern sollte das Konzept getestet werden. Drei Monate später ruckelt es zwar immer noch, doch mittlerweile sind weitere Apotheken aufgesprungen. Und auch eine Expresslieferung am selben Tag wird angeboten.

Aktuell sind auf der App 17 Partnerapotheken aktiv. 14 Lieferanten bieten den Standardversand an, neun Apotheken sind für die Belieferung am selben Tag gelistet.

Im Apple-Store ist seit gestern eine Aktualisierung der App verfügbar, im Play-Store von Google fehlt diese neue Version noch. Wesentliche Neuerung ist das Angebot der Same-Day-Delivery. Kunden können ihre Postleitzahl eingeben und prüfen, ob diese Form der Expresslieferung möglich ist. Im Webshop selbst lässt sich diese Funktion nicht ansteuern.

Einem Unternehmenssprecher zufolge gibt es das Angebot für Kunden in Berlin, Bremen, Frankfurt, Köln, Leipzig und München. Insgesamt bieten demnach neun Apotheken den Service an, darunter:

  • Berlin: Forum Apotheke am Rathaus Neukölln und Mörike Apotheke, Lars Rieck
  • Bremen: Apotheke im Viertel Bremen, Osman Sögüt
  • Frankfurt: Kissel-Apotheke, Malte Uhlendorf
  • Köln: Ahorn-Apotheke Köln, Wolfgang Wirtz
  • Leipzig: Apotheke Marienbrunn Leipzig, Uwe Paepcke
  • München: Bienen-Apotheke Balanstraße, Michael Grintz

Den Standardversand bieten – neben den hauseigenen Webshops DocMorris und Zur Rose – mittlerweile eine ganze Reihe Partnerapotheken an:

  • Ahorn-Apotheke Köln, Wolfgang Wirtz
  • Alpha-Apotheke Bochum, Markus Fischer
  • Antares Apotheke Niedersachsen Hambühren, Jens Woost
  • Apotheke am Bügel Frankfurt/Main, Malte Uhlendorf
  • Apotheke an der Bergstraße Weinheim, Dr. Gilbert Wenzel
  • Apotheke im Viertel Bremen, Osman Sögüt
  • Apotheke Marienbrunn Leipzig, Uwe Paepcke
  • City-Apotheke Bad Hersfeld, Saskia Hildwein
  • Reischmann-Apotheke Bahnstadt Heidelberg, Andreas F. Reischmann

Bereits seit Dezember dabei sind:

  • Besamex (Wir-leben-Apotheke Marschacht, Dirk Düvel)
  • Euro-Apotheke Bremen, Kubilay Talu
  • Apohealth (Bienen-Apotheke München, Michael Grintz)
  • St. Ursula Apotheke München, Frank Füßl

Aktuell nicht mehr in der App zu finden sind:

  • Bienen-Apotheke Stockdorf, Martina Kapahnke

Nach wie vor gibt es einige unausgereifte Funktionen und Bugs in der App, was sich auch in den Bewertungen niederschlägt. DocMorris macht aber auch gar kein Geheimnis daraus, dass der Marktplatz im Livebetrieb getestet wird. Mit der App will die Versandapotheke ihren Kunden einen „einfachen und bequemen Zugang zu allen Gesundheitsdienstleistungen an einem Ort“ bieten – von der Diagnose beim Online-Arzt bis zum benötigten Medikament oder Gesundheitsprodukt.