Einbrecher in der Offizin

Der beste Platz für den Safe-Schlüssel in der Apotheke APOTHEKE ADHOC, 30.12.2020 10:19 Uhr

Michael Jeinsen spricht über Live-Einbrecherschutz und andere Möglichkeiten, die Apotheke sicher zu machen.
Berlin -

Die Automatiktür ist die größte Schwachstelle in Apotheken – Einbrecher kommen oft zwischen 2 und 4 Uhr morgens. Oft handelt es sich um Beschaffungskriminalität, andere Fälle sind regelrechte Einkaufstouren, bei den trainierte Einbrecher sich vor allem den Safe oder BtM-Schrank vornehmen. Der Apothekehelfer Michael Jeinsen unterscheidet daher zwei Typen: den Schnellen und den Gründlichen. Mit APOTHEKE ADHOC sprach er über Live-Einbrecherschutz und andere Möglichkeiten, die Apotheke sicher zu machen.

Zum Video geht es hier.