Mission: Abenteuer Atmen | APOTHEKE ADHOC
Anzeige
Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen

, Uhr
Berlin -

Auch in diesem Jahr lud GeloMyrtol-Hersteller Pohl-Boskamp wieder zum fachlichen Austausch ein. Getreu dem Motto „Abenteuer Atmen“ drehte sich in Hamburg im Rahmen des Kompetenz-Kollegs alles um das Luft holen – und die „United Airways“.

Bereits zum vierten Mal in Folge veranstaltete Pohl-Boskamp das Event rund um die Atemwege. Das Kompetenz-Kolleg „United Airways“ besteht aus verschiedenen Vertretern der Gesundheitsberufe, die alle Tag für Tag in Kontakt mit Patienten mit unterschiedlichsten Beschwerden der Atemwege stehen. Eine davon ist Dr. Petra Sandow, die als niedergelassene Allgemeinärztin tätig ist.

Das Kompetenz-Kolleg war außerdem hochkarätig besetzt mit zwei Fachärzten für Lungenheilkunde, Professor Dr. Wolfgang Petro und Dr. Kai Micheal Beeh, sowie dem HNO-Arzt Dr. Robin Banerjee und Gerd Ehmen, ehemaliger Kammerpräsident aus Schleswig-Holstein, als Vertreter der Pharmazeuten. Sie konfrontierten die Zuhörer mit verschiedenen Thesen zum Thema Abenteuer Atmen.

Das Kompetenz-Kolleg betonte, welchen hohen Stellenwert Phytotherapeutika wie GeloMyrtol forte auch in der Therapie und Atemwegserkrankungen haben. Die Fachärzte legten mit Verweis auf evidenzbasierte Erkenntnisse nahe, wie wichtig auch die Beratung bei solchen Präparaten ist. Durch die vermehrte Verordnung und Empfehlung dieser Produkte könne auch zur Verminderung der weltweiten Antibiotikaresistenzen beigetragen werden. Das Phytopharmakon lindert die Symptomatik verschiedener akuter wie auch chronischer Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege und sorgt dafür, dass Betroffene spürbar mehr Luft bekommen. Und das sei viel effektiver, auch auf psychischer Ebene, als die Anwendung von Antibiotika, so Allgemeinmedizinerin Sandow.

Im Rahmen des Kompetenz-Kollegs wurde auch das Kombinationspräparat GeloProsed thematisiert. Das Arzneimittel mit Paracetamol und Phenylephrin wurde vor Ort als das Medikament für den Erkältungsnotfall bezeichnet, was auch aktuelle Absatzzahlen von Iqvia bestätigen. Die einnahmefertigen Dosen seien das einzige Präparat auf dem Markt, bei dem auch die Fahrtüchtigkeit gewährleistet sei. Zudem seien die Wirkstoffe in Art und Menge so aufeinander abgestimmt, dass die Halbwertszeiten beider Stoffe nahezu identisch seien. Bei der regelmäßigen Einnahme des Präparates soll eine Kumulation bei der Nachdosierung verringert werden.

Zum ersten Mal in diesem Jahr präsentierte Pohl-Boskamp auch das „Kompetenz-Kolleg Revoice“. Drei Stimmexperten erläuterten den Nutzen und die Vorteile gegenüber vergleichbaren Präparaten aus ihrer Sicht. Der Effekt des Hydro-Depots bringt demnach vor allem Vertretern verschiedener Viel-Sprech-Berufe schnelle Linderung bei Halskratzen und Stimmversagen. Beatrice Rathey-Pötzke, Lehrlogopädin und Schulleiterin, Apothekerin Evelyn Kammermeyer und Dr. Robin Banerjee untermauerten die Studienergebnisse mit ihren Erfahrungen aus Praxis und Berufsalltag.

Mit den drei Produkten bietet Pohl-Boskamp ein Komplettpaket für die Versorgung in der Erkältungszeit. Darüber hinaus können GeloRevoice und GeloMyrtol forte auch über einen längeren Zeitraum in entsprechender Dosis und nach Rücksprache mit den behandelnden Ärzten angewendet werden und sind auch in der Schwangerschaft nicht kontraindiziert. Letzteres ist fester Bestandteil in mehreren Behandlungs- und Beratungsleitlinien beispielsweise in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Pneumologie, zur Behandlung von Krankheitsbildern der oberen und unteren Atemwege.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Symptome, Risikogruppen & Zufuhr
Vitamin B12 Mangel: Was ist zu beachten?
Lieferengpass seit Dezember
Insuman-Insuline: Produktion eingestellt
Mehr aus Ressort
Wann der Booster besser verschoben wird
Impfung trotz Erkältung – geht das?

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Apothekerin aus Colbitz ermutigt Kolleg:innen
„Der Protest muss Präsenz bekommen“»
Wiederaufbau in Altenahr gecancelt
Flut-Apotheke bleibt Ruine»
Wartezeiten bei Dauermedikation vermeiden
Ärztepräsident: Häufige neue Rezepte nicht immer nötig»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
14. Juni: Versender bieten Hilfe an»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»