Revoice of Pharmacy

Die Stimmen
der Apotheken 2017

Wir haben die besten Stimmen der ApothekerInnen, PTA, PKA, PharmaziestudentInnen und Auszubildenden gesucht und gefunden. Fünf glückliche Finalistinnen wurden jetzt von unserer Experten-Jury ausgewählt. Für sie geht es im Herbst zu einem dreitägigen Vocal-Coaching in die Hansa-Studios nach Berlin. Nik Hafemann, Musikmanager und ehemaliger Head of Music von „The Voice of Germany“ und sein Vocal-Coaching-Team werden den glücklichen Finalistinnen dann zeigen, wie sie das Beste aus ihrer Stimme herausholen.

Die Entscheidung war alles andere als einfach – unter den Einreichungen waren viele talentierte und hoch motivierte Gesangstalente. Fünf FinalistInnen haben sich letztendlich gegen die Konkurrenz durchgesetzt und konnten die Jury von ihren Stimmen überzeugen.

Hör Dir die Songs der Finalistinnen an:

Claudia – Singen ist für sie die beste Medizin

Wie eine Rockröhre sieht Claudia auf den ersten Blick nicht aus – aber ihre Stimme hat es in sich. „Singen hilft gegen schlechte Laune und ist gut bei guter Laune“, sagt Claudia. Bei der Jury hat’s gewirkt und ihr den Einzug ins Finale gesichert.

Zum Interview mit Claudia

Alina – Funkenmariechen mit Feuer in der Stimme

Die Bühne lernte Alina schon als kleines Mädchen kennen – Kinder-Karneval, Büttenrede, Schulchor. „Ich kann mich nicht erinnern, dass ich jemals nicht gesungen hätte“, sagt sie. Zum Glück hat der Broadway noch nicht angeklopft – sonst wäre sie vielleicht nie im Finale von Revoice of Pharmacy gelandet. Und dann hätten wir etwas verpasst!

Zum Interview mit Alina

Elena – Rauchige Stimme vom Schwarzen Meer

Elena ist gebürtige Bulgarin und kam der Liebe wegen nach Berlin. Ihren Freund hat sie auf Rügen kennengelernt. Er ist aber nicht die einzige Liebe – der Rest ihres Herzens gehört der Pharmazie und der Musik. Das hat auch die Jury von Revoice of Pharmacy überzeugt. Euch auch?

Zum Interview mit Elena

Nicole - PTA, PKA, Sängerin

Seit sie drei Jahre alt ist, macht Nicole Musik. In der Schulband war sie die Leadsängerin. Deswegen weiß sie auch: Klappt das eine nicht, klappt das andere. Ihr spontaner Versuch, bei DSDS zu landen, scheiterte vor einigen Jahren – dafür überzeugte sie jetzt die Jury von Revoice of Pharmacy!

Zum Interview mit Nicole

Linda - Prinzessin unter Männern

„Horst Power“ hieß Lindas erste Schulband, heute singt sie bei „Exback“ – als einzige Frau unter vier Männern. Ihre Eltern haben nie zu ihr gesagt, dass sie aufhören soll zu singen, wenn sie unter der Dusche losgeträllert hat. Das können wir gut verstehen, die Jury konnte auch fast nicht genug kriegen. Und ihr?

Zum Interview mit Linda

Und so geht es jetzt weiter bei
„Revoice of Pharmacy“

Wir haben die fünf glücklichen Finalistinnen bereits benachrichtigt.

Auf sie wartet ein dreitägiges Vocal-Coaching-Seminar in Berlin mit Nik Hafemann, dem Musikmanager und ehemaligen Head of Music von „The Voice of Germany“. Bis dahin bleibt Nik mit den fünf in regem Kontakt und versorgt sie regelmäßig mit Tipps und Tricks rund ums Thema Stimme und Gesang.

Schau immer mal wieder hier vorbei,
um keine Updates zu verpassen.

Dein Team von Revoice of Pharmacy

Stimmen,
die uns die Sprache verschlagen

Im Sommer 2016 haben APOTHEKE ADHOC und GeloRevoice® zum ersten Mal die besten Stimmen aus der Apotheke gesucht und gefunden und zu einem professionellen Vocal-Coaching nach Berlin eingeladen.

Wir haben den Revoice of Pharmacy-Workshop mit der Kamera begleitet. Das Best-of seht und hört Ihr hier:

Fotogalerie vom Workshop:

Nik

Vom Gesangs-Profi lernen
Interview mit Nik Hafemann

Für Deine Stimme nur das Beste – als Vocal-Coach, A&R Manager, Musikproduzent und ehemaliger Head of Music / Head of Vocal-Coaches bei „The Voice of Germany“ und „The Voice Kids“ ist Nik der Profi, der Gesangsträume wahr werden lässt.

Im Interview verrät er, was man für seine Stimme tun kann und gibt wertvolle Tipps für SängerInnen und solche, die singen lernen wollen. Denn meistens sind es nur ganz kleine Stellschrauben an denen man drehen muss, um aus einer talentierten Stimme eine/n erfolgreiche/n SängerIn zu machen.

Zum Interview

GeloRevoice® – Besser gut bei Stimme

Stundenlanges Sprechen oder Singen, eine behinderte Nasenatmung (beispielweise durch eine Erkältung), trockene Raumluft oder Zigarettenrauch können den Sekretfilm, der Mund- und Rachenschleimhaut benetzt, beschädigen. Dies kann zu Stimmproblemen wie Heiserkeit, Räusperzwang, Halskratzen und Hustenreiz führen.

GeloRevoice® lindert Stimmprobleme schnell spürbar.

Durch das Lutschen einer GeloRevoice® Tablette verbinden sich die sogenannten „Gelbildner“ Xanthan, Carbomer und Hyaluronsäure mit dem Speichel und erzeugen das spezielle Hydro-Depot, das sich über die trockene Schleimhaut legt. Dieses Hydro-Depot haftet sehr gut und lange auf den Schleimhäuten im Hals- und Rachenbereich. Dadurch wird die Regeneration beschleunigt, Stimmprobleme wie Heiserkeit, Hustenreiz und Halsschmerzen klingen schnell spürbar ab.

Packshot

nach oben