100.000 Euro für ABDA-Vorstände

Ärger um Haushalt: Mehr Geld durch die Hintertür Lothar Klein, 13.06.2019 12:06 Uhr

Berlin - Wegen seiner aus Sicht vieler Apothekerkammern zu kompromissbereiten Verhandlungsstrategie gegenüber Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) steht ABDA-Präsident Friedmann Schmidt ohnehin in der Kritik. Jetzt rollt neuer Ärger auf ihn zu: Die Aufwandsentschädigungen der Mitglieder des Geschäftsführenden ABDA-Vorstandes sollen um 100.000 Euro steigen. Allerdings: Der zuständige Haushaltsausschuss war nicht eingeweiht und Schmidts Vorstoß zur Erhöhung verstößt gegen das Regelwerk der ABDA. Persönlich würde er davon kaum profitieren.

Am 28. Juni soll die ABDA-Mitgliederversammlung den Haushaltsentwurf der ABDA für das Jahr 2020 beschließen. Dazu legte die ABDA Mitte Mai ihren Mitgliedsorganisationen einen ersten Entwurf vor. Darin war eine Erhöhung der Aufwandsentschädigungen von nur rund 7000 Euro auf 469.000 Euro vorgesehen. Der Anstieg entspricht in etwa den Adexa-Tarifsteigerungen, an die die Aufwandsentschädigungen für die ABDA-Ehrenamtler gekoppelt sind.

Im Anschluss an die Sitzung des ABDA-Gesamtvorstandes gemeinsam mit dem Haushaltsausschuss am 22. Mai verschickte die ABDA Anfang Juni einen zweiten Haushaltsentwurf. Darin findet sich zur Überraschung der Mitglieder des Haushaltsausschusses der Vorschlag, die Aufwandsentschädigungen für die 13 Mitglieder des Gesamtvorstandes um zusätzliche 100.000 Euro zu erhöhen. Eine Erklärung wird nicht mitgeliefert. Jetzt rätseln Mitglieder des ABDA-Haushaltsauschusses, wie sich die Aufstockung in den Haushalt „geschmuggelt“ hat. Die Recherche ist noch nicht abgeschlossen.

Dem Vernehmen nach hatte ABDA-Präsident Schmidt in der Sitzung des Gesamtvorstandes im mündlichen Vortrag eine Erhöhung der Aufwandsentschädigungen angekündigt. Eine schriftliche Beschlussvorlage gab es nicht, auch keinen Beschluss des Gesamtvorstandes. Nach den Vereinsregeln der ABDA kann allerdings eine solche Erhöhung auf diesem Weg gar nicht zu Stande kommen. Die ABDA-Satzung sieht nämlich folgende Verfahrensweise vor: „Darüber hinaus erhalten die Mitglieder des Geschäftsführenden Vorstands eine vom tatsächlichen Aufwand abhängige Aufwandsentschädigung. Die Höhe der Aufwandsentschädigung wird in der Regelung für Kostenerstattung beziehungsweise Zahlung von Aufwandsentschädigung geregelt, die die Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Haushaltsausschusses beschließt.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

AVWL fordert gleiche Regeln für Apotheken und Arztpraxen

Behördenchaos wegen Infektion in Apotheke»

„Compassionate Use“

Remdesivir-Therapie: Voraussetzungen und Ablauf»

Ärger wegen Milchglasscheibe

„Sollte Ihnen langweilig sein...“ – Streit um Präqualifizierung»
Markt

Videosprechstunde

BKK und IKK: Mit Telemedizin gegen Corona»

Alkohol für Desinfektionsmittel

Phytohersteller teilen mit Apotheken»

Desinfektionsmittelhersteller

Schülke & Mayr wird verkauft»
Politik

Herdenimmunität gegen Sars-CoV-2

DGI warnt vor kontrollierter Durchseuchung»

BVDAK-Chef will Taten sehen

Hartmann: Auf Corona folgt Honorar»

Botendienst und Austausch

Abda lobt Spahns Eilverordnung»
Internationales

Maßnahmen gegen Corona

Österreich: Erste Geschäfte dürfen ab 14. April öffnen»

Wegen Mangel an Beatmungsgeräten

Tauchermasken für die Intensivstation»

Medizinische Schutzausrüstung

Trump: Export-Verbot von knappen Atemschutzmasken»
Pharmazie

Weitere Wirkstoffkandidaten

Camostat gegen Covid-19»

Beschwerden durch Sars-CoV-2

Covid-19: Neurologische Symptome und Komplikationen»

AMK-Meldung

Chargenüberprüfung bei Riboirino»
Panorama
RKI will mit neuer App Corona-Verbreitung besser verstehen»

Corona-Krise

Hotline-Arzt verzweifelt an Notdienstapotheke»

Corona-Eil-Verordnung

Apothekenteams müssen bis zu zwölf Stunden arbeiten»
Apothekenpraxis

Neuer Download

Corona-Poster für Apotheken»

Tote Stammkunden, fehlende Testmöglichkeiten

Arbeiten im Corona-Hotspot: „Es ist zum Fürchten“»

Drogenersatztherapie

BtM-Sichtvergabe: Aufsicht durch Apothekenboten»
PTA Live

Blindow-Schulen gehen online

PTA-Schüler: Online-Unterricht statt Osterferien»

Der Mann mit der Tüte

PTA findet 10.000 Euro zwischen Altmedikamenten»

Tarifvertrag

Mehr Geld für Apothekenhelden: PTA startet Petition»
Erkältungs-Tipps

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»