Antiallergika im Öko-Test

Cortison-Nasensprays bestenfalls nur „befriedigend“ APOTHEKE ADHOC, 28.02.2019 12:22 Uhr

Berlin - Die Allergiesaison hat bereits begonnen. In den ersten Apotheken haben die Erkältungsmittel bereits in der Sichtwahl Platz für die Antiallergika gemacht. Wie in jedem Jahr stellt sich die Frage was ist besser? Augentropfen, Nasenspray, Tropfen oder Tablette? Und welche Wirkstoffe sind eigentlich zu empfehlen? Öko-Test ging den Fragen auf den Grund und hat 22 der meistverkauften Präparate bewertet – Homöopathika wurden nicht berücksichtigt. Als Experte stand Professor Manfred Schubert-Zsilavecz zur Seite. Auch wenn für alle Mittel im Test die Wirksamkeit belegt ist, wird nicht in jedem Fall die Bestnote vergeben. Abgestraft werden beispielsweise die Cortison-haltigen Nasensprays und einzelne Augentropfen.

Die gute Nachricht vorweg; 15 der getesteten Arzneimittel wurden mit „sehr gut“ (elf Produkte) oder „gut“ (vier Präparate) bewertet. Laut Öko-Tester sind die Produkte weiterzuempfehlen. Insgesamt wurden sechs Nasensprays, sieben Augentropfen und neun systemisch wirksame Arzneimittel getestet.

Nasensprays: Bewertet wurden zwei Sprays mit Azelastin, eines mit Levocabastin sowie drei Cortison-haltige Rhinologika mit Mometason, Fluticason oder Beclometason. Während die Azelastin-haltigien Sprays die Note „sehr gut“ erhalten und es keine Beanstandungen gibt, kommen die anderen Produkte schlechter weg. Die Sprays mit Levocabastin, Mometason und Fluticason werden mit „befriedigend“ bewertet. Zwar ist deren Wirksamkeit ausreichend belegt, jedoch enthalten die Präparate Benzalkoniumchlorid, PEG/PEG-Derivate. Das Beclometason-haltige Nasenspray wird ebenfalls aufgrund des Konservierungsmittels abgewertet, Punkte Abzug gibt es auch für den Wirkstoff selbst – „ausreichend“ lautet das Gesamtergebnis.

Ist das Konservierungsmittel Benzalkoniumchlorid in Nasensprays enthalten, wird um vier Noten abgewertet. Die Begründung ist simpel – die Substanz kann die Zellen schädigen und selbst eine Allergie auslösen. Benzalkoniumchlorid reduziert die Sensibilität der Zellen gegenüber Histamin, es kommt zu Nies- und Juckreiz. Zudem nimmt der Hilfsstoff negativen Einfluss auf die Flimmerhärchen in der Nase und legt diese lahm.

Weil es an der Wirksamkeit von Beclometason nichts zu rütteln gibt, erklärt Öko-Test die Abwertung für die Substanz selbst wie folgt: Laut Experte „Schubert-Zsilavecz nimmt unser Körper diesen Stoff stärker auf als die beiden anderen. Das begünstigt Nebenwirkungen im ganzen Organismus.“ Eine Note Abzug also.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

„Dringende Empfehlung“

Krisenstab: Apotheken sollen Morphin für Covid-19-Patienten bevorraten»

Infektionsschutz

Mitarbeiter infiziert: Apotheke darf geöffnet bleiben»

Klage in der Not

DIY-Masken: Das Wort „Schutz“ muss weg»
Markt

Corona-Generalversammlung

Zur Rose sperrt Aktionäre aus»

Tennisturnier

Noventi Open 2020 abgesagt»

Lieferengpässe nehmen zu

Importeure beklagen steigende Preise»
Politik

Folgerezepte, Hilfsmittel und Überweisungen

Wegen Corona: Keine Versichertenkarte im neuen Quartal»

Dekontamination mit Hitze

Bundesregierung: Atemmasken künftig dreimal verwenden»

Positionspapier zur Corona-Pandemie

BAH schlägt Alarm: Sorge um Arzneimittelversorgung»
Internationales

Wegen NDMA-Verunreinigung

USA: Ranitidin muss komplett zurück»

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»

Drastische Corona-Maßnahme

Mundschutzpflicht: Apotheke schließt nach Shitstorm»
Pharmazie

Pirfenidon schädigt Leber

Esbriet: Medikamenteninduzierte Leberschäden möglich»

Fluorchinolone – keine Oralia mehr

Hexal ruft Ofloxacin Tabletten zurück»

Ausbreitung von Sars-CoV-2

Haustiere sind kein wesentlicher Risikofaktor»
Panorama

Coronakrise

WHO prüft nun Wirksamkeit von Mundschutz»

Randnotiz

Misslungener Radio-Gag: Apotheken-Maske für 200 Euro»

Initiative „Deutschland gegen Corona“

DocMorris & Co. für Kampagne #allefüralle»
Apothekenpraxis

Corona-Maßnahmen

Schichtbetrieb: Apotheker muss sich von Frau und Kindern trennen»

Sachsen

Apothekerverband will keine Corona-Tests»

Apothekerin näht fürs Team

Eigenproduktion: Atemmasken mit Apothekenlogo»
PTA Live

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»

USA

PTA stirbt an Corona-Infektion»
Erkältungs-Tipps

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»