Patentabläufe

Celebrex: Pfizer erkauft sich Zeit APOTHEKE ADHOC, 24.04.2014 18:37 Uhr

Berlin - Pfizer hat sich im Patentstreit um Celebrex (Celecoxib) mit den Generikaherstellern Teva und Actavis geeinigt. Ab Dezember dürfen beide Konzerne eigene Varianten des Antirheumatikums auf den US-Markt bringen; Pfizer hat sich damit zumindest einige Monate Exklusivität erkauft. Doch auch Mylan will möglichst früh zum Zuge kommen.

Das Patent für den Wirkstoff läuft im Mai ab, im März hatte ein US-Gericht ein ergänzendes Schutzzertifikat für ungültig erklärt, das die Einführung von Generika bis Dezember 2015 verwehrt hätte. Weil der endgültige Ausgang des Rechtsstreits noch ungewiss ist, haben sich die Konzerne jetzt auf den Kompromiss geeinigt.

Für die Generikahersteller geht es bei Patentabläufen darum, rechtzeitig den Zulassungsantrag bei der Arzneimittelbehörde FDA zu stellen. Denn wer zuerst kommt, bekommt zusätzlich 180 Tage Marktexklusivität. Pay-for-delay-Geschäfte, bei denen sich Originalhersteller bei Generikaherstellern freikaufen, werden von der Wettbewerbshütern und Politikern in den USA seit Jahren kritisch gesehen; eine politische oder juristische Lösung gibt es bislang aber nicht.

Celebrex brachte Pfizer im vergangenen Jahr in den USA Umsätze von 2,2 Milliarden Dollar und gehört damit zu den wichtigsten Produkten des Konzerns. Seit 2004 streitet Pfizer mit Teva. Der COX-2-Hemmer ist seit 1998 zugelassen. In Deutschland ist das Präparat seit Mitte 2000 auf dem Markt und verliert in diesem Jahr seinen Patentschutz.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Abzocke oder alternativloser Preis?

20 Euro pro Atemmaske: Apotheke kriegt Shitstorm ab»

Selbst gebauter Desinfektionsmittelspender

Marke Eigenbau: Desinfektionsmittel mit Stil»

Per Spahn-Verordnung

Extra-Honorar für Botendienst noch diese Woche?»
Markt

Streit um Zulassungsstatus

Vertriebsverbot für Femannose?»

Naturwarenhersteller Salus

95 Jahre: Otto Greither feiert Geburtstag»

Anti-Corona-Kampagne

Noventi klebt Seife in den Focus»
Politik

Corona auf Facebook

BMG dankt Apotheken – und sorgt für Diskussionen»

Bayern

SPD: Kita-Gebühren aussetzen»

Corona-Milliarden

Pannen und lange Leitung: Hindernislauf zur Staatshilfe»
Internationales

Coronakrise

Österreich: Mundschutzpflicht beim Einkauf»

FDA-Zulassung für Abbott

USA erlaubt Corona-Schnelltest»

Verlauf von Sars-CoV-2

Nach Lockerungen: Zweite Welle in China?»
Pharmazie

Virusreplikation verlangsamen

Stickstoffmonoxid gegen Covid-19»

Infektion durch abgeschwächten Tuberkulose-Erreger

BCG-Medac: Aufflammen von Infektionen möglich»

Bindehaut als Eintrittspforte für Sars-CoV-2

Tränenflüssigkeit als Infektionsquelle?»
Panorama

„Spielzeitpause“ sinnvoll nutzen

Theater näht Mundschutz»

Belgien

Katze mit Corona infiziert»

Risiken und Engpässe

Corona-Medikamente: WHO warnt vor Experimenten»
Apothekenpraxis

Lehrbetrieb wird digital

„Krisenhelfer Covid-19 gesucht“: Uni startet Helferportal für Studenten»

Vertretungsapotheker

Verstärkung gesucht? Inhaber bietet sich als Aushilfe an»

Verwechslung bei Kapselherstellung

Tragischer Rezepturfehler: BGH hebt PTA-Urteil auf»
PTA Live

Vorlage zum Download

Einkaufsliste für die Apotheke»

Mindestabstand einhalten!

Statt Kittel: PTA trägt T-Shirt mit Warnhinweis»

Herstellanweisungen via Homeoffice

Corona fordert die Rezeptur-PTA»
Erkältungs-Tipps

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»

Ohne Schmuck für mindestens 30 Sekunden

Infektionsprävention: Handhygiene»
Magen-Darm & Co.

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»

Parasitenbefall

Würmer: Harmlos aber unangenehm»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»