Österreich

Corona-Test bei dm Alexandra Negt, 16.07.2020 13:55 Uhr

Berlin - In Österreich bietet die Drogeriekette dm jetzt einen Corona-Schnelltest an. Bestellt werden kann der Test online – in den Filialen ist das Produkt nicht erhältlich. Die Drogerie vertreibt den Test des österreichischen Biotech-Unternehmens Novogenia. Kostenpunkt: 119 Euro.

In Österreich können Kunden im Online-Shop der Drogeriekette dm einen Corona-Schnelltest kaufen. Für 119 Euro wird dieser nach Hause geliefert. Dort kann er vom Kunden eigenständig durchgeführt werden. Das Ergebnis steht laut dm nach drei Tagen online zur Verfügung. In einem Login-geschützten Bereich kann der Kunde seine Daten abrufen. Das Testprinzip: Die PCR-Methode – mittels Rachenabstrich sollen Antigene auf der Schleimhaut detektiert werden.

In Deutschland bietet dm den Artikel im Online-Shop nicht an. In den Filialen wird das Produkt auch in Österreich nicht vertrieben – es soll vermieden werden, dass Kunden, die eine Corona-Infektion befürchten, in den stationären Handel kommen und andere Menschen anstecken können. In der Kritik stehen diese DIY-Tests häufiger, da die korrekte Durchführung eines Rachenabstriches kompliziert und unangenehm sei. Viele Anwender würden dazu neigen, nicht tief genug mit dem Stäbchen vorzudringen, sodass keine Viruspartikel mit dem Tupfer aufgenommen werden können. Dieser Befürchtung entgegnete Novogenia-Gründer Daniel Wallerstofer gegenüber den Salzburger Nachrichten, dass dies gar nicht nötig sei. Eine Speichelprobe reiche theoretisch aus, so der Molekularbiologe, der Test sei empfindlich genug. „Wir erkennen acht Viruspartikel pro Probe. Bei einem Erkrankten finden sich 670.000 Partikel“, so zitiert ihn die Zeitung.

Auf der österreichischen Internetseite von dm ist der Corona-Virus-Test für Zuhause aktuell nicht verfügbar. Der Test ist laut österreichischem Gesetz für Personen geeignet, die sich ohne medizinsichem Anlass Gewissheit verschaffen wollen. „Mit dem Coronavirus-Test für Zuhause möchte dm Privatpersonen die Möglichkeit verschaffen, sich Gewissheit über ihren Corona-Status zu verschaffen, auch wenn es dazu keinen medizinischen Anlassfall gibt. Wenn eine behördliche Anordnung zur Nachweisung eines negativen Coronavirus-Tests besteht, in etwa bei der Aus- oder Einreise nach Österreich, müssen diese über niedergelassene Labore oder Ärzte durchgeführt werden.“ Der Test von Novogenia kann auch über die Herstellerseite direkt bezogen werden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Impfungen ab Januar

Spahn: Corona-Impfungen ab Frühsommer in Praxen»

Für den Privatgebrauch

Schnelltest aus der Online-Apotheke»

Vakzine gegen Sars-CoV-2

Novavax: Corona-Impfstoffstudie verzögert sich»
Markt

Sonderrechte für Pharma-Logistiker

Trans-o-flex versorgt Notfallversorger»

Erst Expresslieferung, dann Amazon?

Apo-Discounter: „Nur die Hälfte der Apotheken wird überleben“»

Pandemie drückt aufs Auslandsgeschäft

PharmaSGP: Zweite Welle vermiest das Jahr»
Politik

Wie weit geht die Meinungsfreiheit?

Vorwurf Nazi-Propaganda: Kammer ermittelt gegen Apotheke»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

Sinkende Apothekenzahlen

Overwiening: Nur Wertschätzung rettet keine Apotheke»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Chargenüberprüfung

Riboirino: Weiße Verunreinigung am Flaschenhals»

Einstellung der Spritze beachten

Dosierungsfehler bei Eyela Fertigspritze »

Antikörper als Therapiedurchbruch

Blinatumomab: Ohne Chemo gegen Leukämie»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Der alljährliche Kalenderwahn – oder nicht?»

Rote Helferlein für den Ernstfall

Zugspitz-Apotheke verschenkt Notfalldosen»

Gestohlene Blanko-Rezepte

Berlin: Razzia gegen Rezeptfälscher»
Apothekenpraxis

adhoc24

Corona-Impfstoff-Zulassung / Konsequenzen bei Nicht-Impfung / Masken-Ausgabe»

Masken-Verordnung

Spahn: FFP2-Ausgabe verzögert sich»

Arbeitsrecht

Keine Corona-Impfung, kein Handverkauf?»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»